- Anzeige -



Im Überblick

Viele Formular-basierte Angriffe nutzen Google

Wie oft am Tag geben Anwender irgendwo Daten oder Passwörter ein? Und wie oft machen sie das einfach aus Routine, um schnell weiterzukommen und ohne den Zweck zu hinterfragen? Genau diese Abstumpfung machen sich nun Cyberkriminelle zunutze mit sogenannten Formular-basierten Angriffen (Formular-based Attacks). Diese neue Art von Angriffen imitiert in der Regel bekannte Marken. Besonders häufig nutzt sie Webseiten mit Google Branding, um die Opfer zur Weitergabe von Anmeldeinformationen zu verleiten. In den ersten vier Monaten des Jahres 2020 gab es fast 100.000 solcher Angriffe, sie machten vier Prozent aller Spear-Phishing-Angriffe aus, wie Barracuda-Forscher festgestellt haben. Die Forscher gehen davon aus, dass diese Zahl weiter steigen wird, da Cyberkriminelle mit diesen Angriffen erfolgreich Zugangsdaten erlangen.



- Anzeigen -


IT SecCity: 2011 bis 2013

April 2019


30.04.19 - IT Security-Telegramm

30.04.19 - Trojaner gibt vor, gesammelte Beweise vorliegen zu haben, die die Zielperson der Onlinenutzung pornographischer Inhalte überführen

30.04.19 - PSW Group rät zu höchster Vorsicht beim Öffnen von E-Mails

30.04.19 - Nach Daten-Leaks 2019: Ein Viertel der Deutschen hat persönliche Passwörter umgehend gestärkt

29.04.19 - IT Security-Telegramm

29.04.19 - Sicherheitslücken Meltdown und Spectre bei bestimmten Prozessoren

29.04.19 - Studie: Jeder fünfte Deutsche ist über Datensicherheit in der Arbeit besorgt

29.04.19 - Report: Jeder fünfte Heim-PC ist Zielscheibe für Cyberkriminelle

26.04.19 - IT Security-Telegramm

26.04.19 - Jedes zweite deutsche Unternehmen verzeichnete Schäden durch Cyberangriffe in den vergangenen zwei Jahren

26.04.19 - Studie: Cyber-Sicherheit eine der größten Sorgen der Deutschen

26.04.19 - Fünf Best Practices verbessern die IT-Sicherheit von Produktionsanlagen

25.04.19 - IT Security-Telegramm

25.04.19 - Umfrage: Mangelnder Überblick und Kontrolle verringern die IT-Sicherheit in deutschen Unternehmen

25.04.19 - Trägheit bei IT-Security macht Microsoft-Office-Schwachstelle zum Einfallstor für Cyber-Angriffe

25.04.19 - Eine Generation Datenkidnapping: Ransomware wird 30

24.04.19 - IT Security-Telegramm

24.04.19 - Künstliche Intelligenz: Freund oder Feind der Cybersicherheit?

24.04.19 - Forcepoint gründet X-Labs: Weltweit erstes Forschungslabor für verhaltensbasierte Cybersecurity

24.04.19 - Chinesische Hacker nehmen Universitäten und Organisationen auf der ganzen Welt ins Visier, darunter auch in Deutschland, der Schweiz und Großbritannien, um Einblicke in Marine-Daten zu erhalten

23.04.19 - IT Security-Telegramm

23.04.19 - V für Value: das fünfte 'V' der Datenspeicherung

23.04.19 - Robotic Process Automation im Umgang mit sensiblen Daten

23.04.19 - Organisationen decken Angriffe um eine Woche schneller auf

18.04.19 - IT Security-Telegramm

18.04.19 - Studie: 76 Prozent der deutschen Technikexperten müssen bis 2024 zusätzliche Kompetenzen entwickeln, 78 Prozent fehlt es an Zeit oder Budget für entsprechende Schulungen

18.04.19 - Sextortion: Cybererpressung mit angeblich kompromittierenden Videos

18.04.19 - Ohne Netz und doppelten Boden? Die Kosten von IT-Ausfallzeiten

17.04.19 - IT Security-Telegramm

17.04.19 - Bei den Angriffen nutzt Elfin eine breite Palette an Tools

17.04.19 - Mit dem zunehmend hohen Niveau und Entwicklungsstand der Sicherheitsmaßnahmen für Netzwerke steigt auch die Anonymität der Angriffe

17.04.19 - Hacker versuchen in ein Netzwerk zu gelangen und sich dort wie ein legitimer Benutzer zu bewegen

16.04.19 - IT Security-Telegramm

16.04.19 - Rohde & Schwarz Cybersecurity stellt neuartige IP-Verschlüsselungstechnik mit VS-NfD-Zulassung vor

16.04.19 - Für den Schutz ihrer Daten bevorzugen 62,7 Prozent der Verbraucher eine Kopie, die sich in der Nähe befindet

16.04.19 - Herausragende Rolle von Expertenwissen bei der Untersuchung von Cybersicherheitsvorfällen

15.04.19 - IT Security-Telegramm

15.04.19 - Mitte des Jahres müssen KRITIS-Unternehmen ihre IT-Sicherheit nachweisen

15.04.19 - Gefeuerter IT-Mitarbeiter vernichtet durch schwache Security 23 AWS Server seines Ex-Arbeitgebers

15.04.19 - Vier Dinge, die Sie noch nicht über IT-Schwachstellen wussten

12.04.19 - IT Security-Telegramm

12.04.19 - Medienberichte über divergierende Aussagen des Präsidenten des BSI in Bezug auf das Ausmaß des Hackerangriffs auf Bundestagsabgeordnete und andere Personen

12.04.19 - Fünf Best Practices zur Einführung einer Lösung für sicheres mobiles Arbeiten

12.04.19 - Gefährliche Webseiten: Wenn ein Klick den Computer verseucht

11.04.19 - IT Security-Telegramm

11.04.19 - Durchführung der Exportkontrolle für Güter mit doppeltem Verwendungszweck aus dem Bereich Cybersicherheit

11.04.19 - Finanzsektor auf dem vorletzten Platz bei Anwendungssicherheit

11.04.19 - "Threat Landscape Report" zum zweiten Halbjahr 2018: Anzahl der Attacken ist um das Vierfache gewachsen

10.04.19 - IT Security-Telegramm

10.04.19 - "McAfee Mobile Threat Report": Gefälschte Apps häufigste Ursache für gehackte Smartphones

10.04.19 - Orange übernimmt SecureData zur Stärkung seiner internationalen Reichweite und Kompetenz im Bereich Cybersicherheit

10.04.19 - Warum eine automatisiert erstellte Datenschutzerklärung allein meist nicht ausreicht

10.04.19 - Backdoors als Bestandteil von IT-Sicherheitslösungen?

09.04.19 - IT Security-Telegramm

09.04.19 - Fast 60.000 Datenverstöße seit Inkrafttreten der DSGVO gemeldet

09.04.19 - Sicherheitslösungen: Eric Hohbauer und Alain Dupont übernehmen stellvertretende Geschäftsführung bei Stormshield

09.04.19 - Vernetzte Lösung von Bosch für die Mansfelder Kupfer und Messing GmbH sorgt für hohe Sicherheit durch frühe Branderkennung

09.04.19 - Handlungsbedarf zur Verbesserung der IT-Sicherheit: ENISA und TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. veröffentlichen Handreichung

08.04.19 - IT Security-Telegramm

08.04.19 - Neben Finanzinformationen gehören auch Gesundheitsdaten zur Königsklasse der. Denn der Handel mit solch sensiblen Informationen ist ein Milliardengeschäft

08.04.19 - Wie gefährlich ist der Talentmangel im Bereich Cybersecurity?

08.04.19 - Smart-UPS mit SmartConnect: Schneider Electric startet Aktion für Reseller und Endkunden

08.04.19 - Gefahren für die IT-Sicherheit die von Quantencomputern ausgehen

05.04.19 - IT Security-Telegramm

05.04.19 - Tresor für sensible Daten im Auto: Volkswagen setzt auf TPM von Infineon

05.04.19 - Threat Report für Deutschland: IT-Sicherheitsverletzungen in 92 Prozent aller befragten Unternehmen in Deutschland in den letzten zwölf Monaten

05.04.19 - Cyberkriminalität: Der Druck auf Cloud-Anbieter nimmt zu -DDoS-Angriffe auf Cloud-Anbieter steigen um 14 Prozent

05.04.19 - Report: 792.000 Fälle von "Sextortion" mit 89.000 Betroffenen in nur sieben Monaten entdeckt -260.000 Euro in Bitcoin als Lösegeld erpresst

04.04.19 - IT Security-Telegramm

04.04.19 - Risiko von Insider-Bedrohungen generell zu reduzieren und Angriffe schnell zu erkennen

04.04.19 - Datenleck von unterwegs: Vier Security-Maßnahmen für mobiles Arbeiten

04.04.19 - Emotet lässt sich die Gefahr überhaupt bannen?

04.04.19 - Umfrage: Bereits jeder Zehnte nutzt Kryptowährungen

03.04.19 - IT Security-Telegramm

03.04.19 - Kaspersky-Studie: Zugangsdaten zu Konten für Erwachseneninhalte im Visier der Cyberkriminellen

03.04.19 - CEO-Betrug: Anzahl der Mail-Attacken steigt im Jahresvergleich um fast das Fünffache

03.04.19 - Selbst Unternehmen, die deutlich mehr als der Durchschnitt in Sicherheitsmaßnahmen investieren, sind vor Angriffen und Datenschutzverstößen nicht gefeit

03.04.19 - Kostenpflichtigen Navigationsanwendungen im Google Play Store sind nicht etwa hilfreiche Neuentwicklungen, sondern sie missbrauchen das kostenlose Google Maps für ihre Zwecke

02.04.19 - IT Security-Telegramm

02.04.19 - BullGuard erweitert IoT-Sicherheitsplattform für Telekommunikationsanbieter um 5G- und Edge-Computing-Fähigkeit

02.04.19 - Das IoT des Post-Quantenzeitalters: Microsoft, DigiCert und Utimaco entwickeln eine ganzheitliche Sicherheitslösung

02.04.19 - Neue Sicherheitslücken, Zunahme von OT-Angriffen sowie weiterhin hohes Maß an Krypto-Mining

02.04.19 - Statusreport zu Open Source-Lizenzierung: Durchschnittlich kommt es alle 32.873 Codezeilen zu einem Compliance-Risiko

01.04.19 - IT Security-Telegramm

01.04.19 - Digitale Beweise auch aus zerstörten Handys und Festplatten gewinnen

01.04.19 - Apples Kampf gegen Piraten-App-Entwickler: 2FA als Heilsbringer?

01.04.19 - "Ping Intelligent Identity Platform": "PingFederate"-, "PingAccess"- und "PingDirectory"-Updates

01.04.19 - Dell bringt neue IT-Sicherheitslösungen für Endgeräte auf den Markt

Mai 2019


31.05.19 - IT Security-Telegramm

31.05.19 - Kritische Schwachstelle im Windows-Betriebssystem

31.05.19 - Energiewirtschaft ist vermehrt bedroht durch Cyber-Spionage- und Sabotageangriffe

31.05.19 - Horrorszenario der Industrie: Produktionsstillstand durch Cyber-Angriffe

29.05.19 - IT Security-Telegramm

29.05.19 - Wie man illegales Mining von Krypto-Währungen im Unternehmen erkennt und verhindert

29.05.19 - AdNovum tritt Fido Alliance bei und treibt mit Nevis die passwortfreie Authentisierung voran

29.05.19 - Für die Gefahrenabwehr ist die Sicherung von privilegierten Accounts und Zugriffen generell ein absolutes Muss

28.05.19 - IT Security-Telegramm

28.05.19 - Bitdefender Labs: Neue Malware Scranos auf dem Vormarsch

28.05.19 - Orange Cyberdefense und Gatewatcher unterzeichnen strategische Partnerschaft

28.05.19 - Best Practices für strukturierte und unstrukturierte Daten

27.05.19 - IT Security-Telegramm

27.05.19 - BSI-Umfrage: Unternehmen unterschätzen Gefahr durch Cyber-Sicherheitsvorfälle

27.05.19 - Datenrisiko-Report von Varonis: Trotz DSGVO haben in jedem zweiten Unternehmen alle Mitarbeiter Zugriff auf mehr als 1.000 sensible Daten

27.05.19 - Unified Security Cert+: Der neue IT-Sicherheitsstandard für KMU

24.05.19 - IT Security-Telegramm

24.05.19 - Aggressive Werbung in Lifestyle-Apps mit über 30 Millionen Installationen

24.05.19 - Studie: Mangelnde Datenhygiene der Mitarbeiter erhöht Cyberbedrohungsrisiko von Unternehmen

24.05.19 - Studie: Ein Viertel der Befragten will Daten nicht monetarisieren, weil es für sie nicht relevant ist oder Sicherheitsbedenken bestehen

23.05.19 - IT Security-Telegramm

23.05.19 - Unterstützung von forensischen Analysen bei Sicherheitsvorfällen

23.05.19 - IoT-Geräte sind in fünf Minuten kompromittiert - Gefahr vor staatlich unterstützten APT-Angriffen nimmt weiterhin zu

23.05.19 - Künstliche Intelligenz, auch ein probates Mittel gegen den Fachkräftemangel in der Cybersicherheit?

22.05.19 - IT Security-Telegramm

22.05.19 - Neue Version von "Kaspersky Anti-Ransomware Tool for Business" kostenfrei verfügbar

22.05.19 - SentinelOne verstärkt DACH-Führungsmannschaft in den Bereichen Channel und Marketing

22.05.19 - Perfider Angriff: Verschlüsselung durch Remote Ransomware

21.05.19 - IT Security-Telegramm

21.05.19 - Akteure manipulieren erfolgreich DNS-Einträge auf Registrierungsebenen

21.05.19 - Proofpoint veröffentlicht "Protecting People Report" zur Bedrohungslage von Unternehmen

21.05.19 - Erstmals DNS-Einträge bei Registraren manipuliert - Besucher von Websites staatlicher Organisationen umgeleitet

20.05.19 - IT Security-Telegramm

20.05.19 - Insider-Bedrohungen weiterhin einer der stärksten Gefährdungsfaktoren in Sachen IT-Sicherheit

20.05.19 - PSW Group fordert besseren Schutz kritischer Infrastrukturen: Sicherheitsforschern gelingt Hack im Klärwerk

20.05.19 - Aktualisierte BEC/EAC-Zahlen spiegeln einen größeren Trend im Bereich Cyber-Security wider

17.05.19 - IT Security-Telegramm

17.05.19 - Wie man illegales Mining von Krypto-Währungen im Unternehmen erkennt und verhindert

17.05.19 - Im ersten Schritt sollte die Priorität bei den Passwörtern liegen, die durch aktuelle Hackerangriffe besonders gefährdet sind

17.05.19 - Viele Passwörter von Deutschen wurden geknackt: Wie man sich online schützt

16.05.19 - IT Security-Telegramm

16.05.19 - Der Netzwerk-Detektiv: Wie die Analyse des Netzwerk-Traffics bei der Bekämpfung fortschrittlicher Bedrohungen hilft

16.05.19 - Streaming-Dienste gehören gemäß Akamai-Bericht zu den beliebtesten Zielen von Credential-Stuffing-Angriffen

16.05.19 - Festnahme der mutmaßlichen Verantwortlichen des weltweit zweitgrößten illegalen Online-Marktplatzes im Darknet " Wall Street Market" und Sicherstellung der Server des Marktplatzes

15.05.19 - IT Security-Telegramm

15.05.19 - BKA: Sicherheitsgefühl in Deutschland Erste Ergebnisse des "Deutschen Viktimisierungssurvey 2017" veröffentlicht

15.05.19 - W3C und FIDO Alliance beschließen Webstandard für sichere, passwortlose Anmeldungen

15.05.19 - Europäische Unternehmen ignorieren beim Daten-Backup die Cloud

14.05.19 - IT Security-Telegramm

14.05.19 - Security-Report: Jeder Sechste vernetzte Haushalte in Deutschland ist Online-Risiken ausgesetzt

14.05.19 - Neun von zehn Bundesbürgern würden bargeldlose Bezahlungen mit Fingerabdruck autorisieren

14.05.19 - Der Großteil aller Cyberattacken wird von gängigen Sicherheitslösungen nicht erkannt

13.05.19 - IT Security-Telegramm

13.05.19 - Checkliste: So sollten Unternehmen im Fall einer Cyber-Attacke kommunizieren

13.05.19 - Studie: Konsolidierung der Anbieter und Architekturansatz in komplexen Sicherheitsumgebungen schafft mehr IT Sicherheit

13.05.19 - Mehrheit der Unternehmen schützt geschäftskritische Applikationen unzureichend

10.05.19 - IT Security-Telegramm

10.05.19 - PSW Group begrüßt Googles Vorstoß im Kampf gegen Sicherheitslücke Spectre

10.05.19 - Cyber-Attacken auf die Automobilindustrie in Deutschland nehmen zu

10.05.19 - Spear-Phishing-Report: 83 Prozent der Angriffe nutzen Marken-Imitation

09.05.19 - IT Security-Telegramm 09.05.19 - Cybersecurity in Unternehmen: F-Secure fordert kontinuierliche Reaktion auf moderne Bedrohungen

09.05.19 - BSI empfiehlt Anomalieerkennung in vernetzten Produktionen

09.05.19 - Was die Entfernung von einander Georedundanz gebender Rechenzentren betrifft, empfahl das BSI bisher einen Mindestabstand von fünf Kilometern

08.05.19 - IT Security-Telegramm

08.05.19 - Westcon-Comstor unterstützt den Channel beim Ausbau des Symantec-Geschäfts

08.05.19 - Security-Distribution: macmon secure verstärkt Engagement in der Schweiz

08.05.19 - IT-Sicherheitsgesetz 2.0 nimmt Unternehmen in die Pflicht

07.05.19 - IT Security-Telegramm

07.05.19 - Cybersecurity in Unternehmen: F-Secure fordert kontinuierliche Reaktion auf moderne Bedrohungen

07.05.19 - Die größten Bedrohungen und die wichtigsten Innovationen der kommenden Monate

07.05.19 - Dataport setzt bei gekapseltem Internetzugang auf Lösung von Bromium

06.05.19 - IT Security-Telegramm

06.05.19 - Joint Venture von Trend Micro und Moxa zeigt Lösung zur Absicherung von Industrieanlagen

06.05.19 - Studie: Fertigungsindustrie im Visier der Cyberkriminellen - 50 Prozent beklagen Cybersicherheitsvorfall mit geschäftsschädigender Wirkung

06.05.19 - Cyberkriminelle und ihre psychologischen Tricks

03.05.19 - IT Security-Telegramm

03.05.19 - Forschung: 65 Prozent der Produktionsumgebungen laufen mit veralteten Betriebssystemen

03.05.19 - Cyberkriminelle nutzen verstärkt IoT-Geräte für DDoS-Angriffe

03.05.19 - PAM ist immer öfter Teil der Sicherheitspraxis, doch viele Unternehmen scheitern schon beim vollständigen Identifizieren von Privileged Accounts

02.05.19 - IT Security-Telegramm

02.05.19 - Aus Sicherheit verzichten viele Nutzer auf bestimmte Online-Dienste

02.05.19 - Symantec: Markus Härtner neuer Vice President für Deutschland, Österreich und die Schweiz

02.05.19 - Verhindern von Datenschutzverletzungen beginnt bei den Grundlagen

Juni 2019


28.06.19 - IT Security-Telegramm

28.06.19 - Sieben Metriken zur Bewertung der Effektivität der Sicherheitsabläufe

28.06.19 - Unternehmen stehen vor der Herausforderung, die Vorteile von Open Source zu nutzen, ohne das Risiko einzugehen Schwachstellen zu importieren

28.05.19 - IT-Sicherheitsrechtstag 2019: Umsetzung von Datenschutz-Grundverordnung und IT-Sicherheitsgesetz in der Praxis

27.06.19 - IT Security-Telegramm

27.06.19 - DSGVO: Datenrisiko in Deutschland weiterhin hoch

27.06.19 - Eine Frage des Zugriffs: Access-Management sorgt für klare Verhältnisse

27.06.19 - Unbemerkt geentert: Wenn Ihr SQL-Server versucht, Sie mit Ransomware zu erpressen

26.06.19 - IT Security-Telegramm

26.06.19 - Materna und secunet vereinen Verwaltungsakten und Verschlusssachen in einer "sicheren E-Akte"-Lösung

26.06.19 - Mit dem Einsatz von Containern steigen die Storage-Herausforderungen

26.06.19 - Neben dem Ausschluss gewisser Risiken müssen Unternehmen sich mit den weiteren Bedingungen solcher Cyberversicherungen beschäftigen

25.06.19 - IT Security-Telegramm

25.06.19 - Saubere Sache: Cyber-Hygiene als Grundstein der IT-Security - Checkliste für effiziente Cyber-Hygiene

25.06.19 - Überwachung allerorts: Jeder kann sich dagegen wehren - Überwachung betrifft uns alle

25.06.19 - Aus der befine Solutions AG wird die Cryptshare AG

24.06.19 - IT Security-Telegramm

24.06.19 - Vielen APIs fehlt es an einer robusten Verschlüsselung zwischen API-Client und API-Server

24.06.19 - Studie belegt intensive Social-Media-Nutzung durch Cyberkriminelle

24.06.19 - "Fortinet Threat Landscape Report": Neue Erkenntnisse aus der Bedrohungslandschaft

21.06.19 - IT Security-Telegramm

21.06.19 - Das Passwort ist tot, lang lebe das Passwort?

21.06.19 - Weniger (Recht) ist mehr wie Access Rights Management Behörden künftig sicherer machen kann

21.06.19 - Cyber-Kriminalität im ersten Quartal 2019: Emotet und Ransomware konzentrieren sich verstärkt auf Unternehmen - Unternehmen in Deutschland kämpfen vor allem mit mehr Trojanern

19.06.19 - IT Security-Telegramm

19.06.19 - Nach Unternehmensaustritt haben 33 Prozent aller ehemaligen Mitarbeiter noch immer internen Datenzugriff

19.06.19 - Einst eine Spielart nationalstaatlicher Angriffe, gehören Blended Attacks heute zur Praxis alltäglicher Cyberkriminalität

19.06.19 - Nicht nur Privatnutzer stehen im Fokus von Phishing-Angriffen

18.06.19 - IT Security-Telegramm

18.06.19 - YAM: Bitdefender identifiziert neue Meltdown-artige Schwachstelle

18.06.19 - DIN-Spezifikation: Mehr Sicherheit im Smart Home

18.06.19 - Acht Eigenschaften für eine erfolgreiche Karriere im Bereich Cybersecurity

17.06.19 - IT Security-Telegramm

17.06.19 - Aktuelle Untersuchung: In Europa war der am stärksten angegriffene Port 5060

17.06.10 - Zwei Drittel der Deutschen: Chef soll Social-Media-Aktivitäten nicht mitbekommen

17.06.19 - 90 Prozent der Deutschen verwenden zu schwache Passwörter

14.06.19 - IT Security-Telegramm

14.06.19 - Studie: 60 Prozent aller IT-Fachkräfte haben bereits ernsthafte Datenpannen in ihrem Unternehmen erlebt

14.06.19 - Bots kosten Unternehmen durchschnittlich 4 Mio. Dollar im Jahr

14.06.19 - Das C-Level-Management wird zielgerichtet und proaktiv von Social-Engineering-Angriffen erfasst

13.06.19 - IT Security-Telegramm

13.06.19 - IoT-Tipps für Endanwender -Empfehlungen für eine sicherere Implementierung in heimischen Netzwerken

13.06.19 - Agiler Malwareschutz mit multiplen Technologiekernen

13.06.19 - Trotz Festnahme der Anführer: Fin7-Hacking-Gruppe griff über 130 Unternehmen an

12.06.19 - IT Security-Telegramm

12.06.19 - Studie: Apotheken, Ärzte und Kliniken sind leichte Opfer für Hacker

12.06.19 - Studie: Vier Fünftel der bekannt gewordenen Angriffe im Jahr 2018 mit Bezug zu PHP

12.06.19 - Studienergebnisse belegen die steigende Gefahr durch den Trojaner Emotet -Deutschland auf dem zweiten Platz bei B2B- und B2C-Emotet-Infektionen innerhalb Europas

11.06.19 - IT Security-Telegramm

11.06.19 - Lange galt die Warnung, keine öffentlichen WiFi-Netzwerke zu nutzen; das Risiko gehackt zu werden war zu groß

11.06.19 - IT-Sicherheitswirtschaft: Welche Messen und Zielregionen sind wichtig? - Umfrage des Bundesverbandes IT-Sicherheit e.V.

11.06.19 - Angriffswelle "SneakyPastes": Gaza-Cybergang greift in 39 Ländern Ziele mit Nahost-Bezug an

07.06.19 - IT Security-Telegramm

07.06.19 - Cyberangriffe und Datendiebstahl: Neben technologisch immer ausgefeilteren Attacken und immer professioneller agierenden Cyberkriminellen tragen dazu auch staatlich unterstützte Hacker bei

07.06.19 - Studie: Weltweit große Besorgnis im Finanzsektor über die von Lieferanten ausgehenden Cyberrisiken

07.06.19 - TajMahal: Spionageplattform mit 80 schädlichen Modulen und einzigartiger Funktionalität

06.06.19 - IT Security-Telegramm

06.06.19 - Größere Hacks oder Datenleaks, bei denen Millionen Datensätze einschließlich Passwörter offengelegt oder gestohlen werden, sind keine Seltenheit

06.06.19 - Eine Frage des Preises: Vier von zehn Deutschen würden ihre persönlichen Daten verkaufen

06.06.19 - Unternehmen müssen ihr Sicherheitsniveau verbessern, um der Gefahr ausgeklügelter APTs zu begegnen

05.06.19 - IT Security-Telegramm

05.06.19 - Bitkom: "Deutschlands Netze müssen so sicher wie möglich sein"

05.06.19 - Grundfrage, ob die Sicherheit des Systems insgesamt erhöht werde oder wie sehr sie durch Zugriffsrechte des Staates oder der Geheimdienste gefährdet sei

05.06.19 - Deutsche meiden Online-Behörden vor allem aus Sorge um Datensicherheit

04.06.19 - IT Security-Telegramm

04.06.19 - Studie: Vier von fünf kritischen Microsoft-Sicherheitslücken lassen sich durch die Aufhebung von Administratorrechten entschärfen

04.06.19 - 83 Prozent der Unternehmen erlebten einen IT-Ausfall im vergangenen Jahr jedes dritte verlor dabei Daten unwiederbringlich

04.06.19 - Herausforderung: Recruiting in der IT-Sicherheitsbranche

03.06.19 - IT Security-Telegramm

03.06.19 - Transparenz im Netzwerkverkehr erhöht die Sicherheit für MSPs, MSSPs und mittelständische Unternehmen

03.06.19 - Eine Verkettung unglücklicher Umstände: Regulierungen, Bedrohungen, Komplexität und Fachkräftemangel treffen Cyber-Security-Entscheider hart

03.06.19 - Nach Cyberattacke: Für 42 Prozent der deutschen Unternehmen ist IT-Sicherheitsanbieter Erstkontakt


- Anzeigen -

Besuchen Sie SaaS-Magazin.de

SaaS, On demand, ASP, Cloud Computing, Outsourcing >>>


Kostenloser Newsletter

Werktäglich informiert mit IT SecCity.de, Compliance-Magazin.de und SaaS-Magazin.de. Mit einem Newsletter Zugriff auf drei Online-Magazine. Bestellen Sie hier

- Anzeige -

Fachartikel

Grundlagen

Big Data bringt neue Herausforderungen mit sich

Die Digitale Transformation zwingt Unternehmen sich mit Big Data auseinanderzusetzen. Diese oft neue Aufgabe stellt viele IT-Teams hinsichtlich Datenverwaltung, -schutz und -verarbeitung vor große Herausforderungen. Die Nutzung eines Data Vaults mit automatisiertem Datenmanagement kann Unternehmen helfen, diese Herausforderungen auch mit kleinen IT-Teams zu bewältigen. Big Data war bisher eine Teildisziplin der IT, mit der sich tendenziell eher nur Großunternehmen beschäftigen mussten. Für kleinere Unternehmen war die Datenverwaltung trotz wachsender Datenmenge meist noch überschaubar. Doch die Digitale Transformation macht auch vor Unternehmen nicht halt, die das komplizierte Feld Big Data bisher anderen überlassen haben. IoT-Anwendungen lassen die Datenmengen schnell exponentiell anschwellen. Und während IT-Teams die Herausforderung der Speicherung großer Datenmengen meist noch irgendwie in den Griff bekommen, hakt es vielerorts, wenn es darum geht, aus all den Daten Wert zu schöpfen. Auch das Know-how für die Anforderungen neuer Gesetzgebung, wie der DSGVO, ist bei kleineren Unternehmen oft nicht auf dem neuesten Stand. Was viele IT-Teams zu Beginn ihrer Reise in die Welt von Big Data unterschätzen, ist zum einen die schiere Größe und zum anderen die Komplexität der Datensätze. Auch der benötigte Aufwand, um berechtigten Zugriff auf Daten sicherzustellen, wird oft unterschätzt.

Bösartige E-Mail- und Social-Engineering-Angriffe

Ineffiziente Reaktionen auf E-Mail-Angriffe sorgen bei Unternehmen jedes Jahr für Milliardenverluste. Für viele Unternehmen ist das Auffinden, Identifizieren und Entfernen von E-Mail-Bedrohungen ein langsamer, manueller und ressourcenaufwendiger Prozess. Infolgedessen haben Angriffe oft Zeit, sich im Unternehmen zu verbreiten und weitere Schäden zu verursachen. Laut Verizon dauert es bei den meisten Phishing-Kampagnen nur 16 Minuten, bis jemand auf einen bösartigen Link klickt. Bei einer manuellen Reaktion auf einen Vorfall benötigen Unternehmen jedoch circa dreieinhalb Stunden, bis sie reagieren. In vielen Fällen hat sich zu diesem Zeitpunkt der Angriff bereits weiter ausgebreitet, was zusätzliche Untersuchungen und Gegenmaßnahmen erfordert.

Zertifikat ist allerdings nicht gleich Zertifikat

Für Hunderte von Jahren war die Originalunterschrift so etwas wie der De-facto-Standard um unterschiedlichste Vertragsdokumente und Vereinbarungen aller Art rechtskräftig zu unterzeichnen. Vor inzwischen mehr als einem Jahrzehnt verlagerten sich immer mehr Geschäftstätigkeiten und mit ihnen die zugehörigen Prozesse ins Internet. Es hat zwar eine Weile gedauert, aber mit dem Zeitalter der digitalen Transformation beginnen handgeschriebene Unterschriften auf papierbasierten Dokumenten zunehmend zu verschwinden und digitale Signaturen werden weltweit mehr und mehr akzeptiert.

Datensicherheit und -kontrolle mit CASBs

Egal ob Start-up oder Konzern: Collaboration Tools sind auch in deutschen Unternehmen überaus beliebt. Sie lassen sich besonders leicht in individuelle Workflows integrieren und sind auf verschiedenen Endgeräten nutzbar. Zu den weltweit meistgenutzten Collaboration Tools gehört derzeit Slack. Die Cloudanwendung stellt allerdings eine Herausforderung für die Datensicherheit dar, die nur mit speziellen Cloud Security-Lösungen zuverlässig bewältigt werden kann. In wenigen Jahren hat sich Slack von einer relativ unbekannten Cloud-Anwendung zu einer der beliebtesten Team Collaboration-Lösungen der Welt entwickelt. Ihr Siegeszug in den meisten Unternehmen beginnt häufig mit einem Dasein als Schatten-Anwendung, die zunächst nur von einzelnen unternehmensinternen Arbeitsgruppen genutzt wird. Von dort aus entwickelt sie sich in der Regel schnell zum beliebtesten Collaboration-Tool in der gesamten Organisation.

KI: Neue Spielregeln für IT-Sicherheit

Gerade in jüngster Zeit haben automatisierte Phishing-Angriffe relativ plötzlich stark zugenommen. Dank künstlicher Intelligenz (KI), maschinellem Lernen und Big Data sind die Inhalte deutlich überzeugender und die Angriffsmethodik überaus präzise. Mit traditionellen Phishing-Angriffen haben die Attacken nicht mehr viel gemein. Während IT-Verantwortliche KI einsetzen, um Sicherheit auf die nächste Stufe zu bringen, darf man sich getrost fragen, was passiert, wenn diese Technologie in die falschen Hände, die der Bad Guys, gerät? Die Weiterentwicklung des Internets und die Fortschritte beim Computing haben uns in die Lage versetzt auch für komplexe Probleme exakte Lösungen zu finden. Von der Astrophysik über biologische Systeme bis hin zu Automatisierung und Präzision. Allerdings sind alle diese Systeme inhärent anfällig für Cyber-Bedrohungen. Gerade in unserer schnelllebigen Welt, in der Innovationen im kommen und gehen muss Cybersicherheit weiterhin im Vordergrund stehen. Insbesondere was die durch das Internet der Dinge (IoT) erzeugte Datenflut anbelangt. Beim Identifizieren von Malware hat man sich in hohem Maße darauf verlassen, bestimmte Dateisignaturen zu erkennen. Oder auf regelbasierte Systeme die Netzwerkanomalitäten aufdecken.

DDoS-Angriffe nehmen weiter Fahrt auf

DDoS-Attacken nehmen in Anzahl und Dauer deutlich zu, sie werden komplexer und raffinierter. Darauf machen die IT-Sicherheitsexperten der PSW Group unter Berufung auf den Lagebericht zur IT-Sicherheit 2018 des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) aufmerksam. Demnach gehörten DDoS-Attacken 2017 und 2018 zu den häufigsten beobachteten Sicherheitsvorfällen. Im dritten Quartal 2018 hat sich das durchschnittliche DDoS-Angriffsvolumen im Vergleich zum ersten Quartal mehr als verdoppelt. Durchschnittlich 175 Angriffen pro Tag wurden zwischen Juli und September 2018 gestartet. Die Opfer waren vor allem Service-Provider in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz: 87 Prozent aller Provider wurden 2018 angegriffen. Und bereits für das 1. Quartal dieses Jahres registrierte Link11 schon 11.177 DDoS-Angriffe.

Fluch und Segen des Darkwebs

Strengere Gesetzesnormen für Betreiber von Internet-Plattformen, die Straftaten ermöglichen und zugangsbeschränkt sind - das forderte das BMI in einem in Q1 2019 eingebrachten Gesetzesantrag. Was zunächst durchweg positiv klingt, wird vor allem von Seiten der Bundesdatenschützer scharf kritisiert. Denn hinter dieser Forderung verbirgt sich mehr als nur das Verbot von Webseiten, die ein Tummelplatz für illegale Aktivitäten sind. Auch Darkweb-Plattformen, die lediglich unzugänglichen und anonymen Speicherplatz zur Verfügung stellen, unterlägen der Verordnung. Da diese nicht nur von kriminellen Akteuren genutzt werden, sehen Kritiker in dem Gesetzesentwurf einen starken Eingriff in die bürgerlichen Rechte. Aber welche Rolle spielt das Darkweb grundsätzlich? Und wie wird sich das "verborgene Netz" in Zukunft weiterentwickeln? Sivan Nir, Threat Analysis Team Leader bei Skybox Security, äußert sich zu den zwei Gesichtern des Darkwebs und seiner Zukunft.

Diese Webseite verwendet Cookies - Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mit dem Klick auf „Erlauben“erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.