Rubrik: Literatur/Online-Medien

E-Book von Cyber-Ark gibt Tipps zum Schutz vor Cyber-Attacken

Maßnahmen, um der wachsenden Bedrohung durch Hackerattacken Herr zu werden

(31.05.12) - Cyber-Ark hat ein E-Book mit dem Titel "Don’t Give Cyber-Attackers the Privilege" veröffentlicht. Das E-Book bietet umfassende Informationen zu den Charakteristiken heutiger Cyber-Attacken und zeigt Wege auf, wie man sich effizient schützen kann.

In den letzten 18 Monaten war eine deutliche Zunahme von Cyber-Attacken zu registrieren. In einer Vielzahl der Fälle ging es dabei auch um eine missbräuchliche Nutzung von privilegierten Benutzerkonten. Solche Accounts stellen in jedem Unternehmen ein erhebliches Gefahrenpotenzial dar, da der privilegierte Superuser eine anonyme Zugriffsmöglichkeit auf alle Systeme und Daten hat. Gerade das begründet die "Attraktivität" dieser Benutzerkonten für potenzielle Angreifer.

Cyber-Arks neues E-Book thematisiert diese Problematik und analysiert einige gravierende Fälle der Vergangenheit, bei denen privilegierte Benutzerkonten als Einfallstor genutzt wurden. Zudem zeigt das E-Book Maßnahmen auf, mit denen diese Accounts effizient geschützt werden können.

Jochen Koehler, DACH-Chef von Cyber-Ark mit Sitz in Heilbronn, erklärt: "In unserem E-Book wird anhand ausgewählter Beispiele das Gefahrenpotenzial heutiger Cyber-Attacken verdeutlicht. Es zeigt sich dabei insbesondere, dass im Hinblick auf Datensicherheit gerade die Themen "Verwaltung von privilegierten administrativen Accounts" und "Passwort-Management" von essentieller Bedeutung sind. Das E-Book listet hier Maßnahmen auf, die Unternehmen ergreifen sollten, um der wachsenden Bedrohung durch Hackerattacken Herr zu werden." (Cyber-Ark: ma)

 

 

 

Diesen Beitrag per E-Mail versenden Diesen Beitrag ausdrucken