- Anzeigen -


07.01.14 - IT Security-Telegramm


Mit der Notfall-DVD bringt die S.A.D. Software Vertriebs- und Produktions GmbH einen Rettungs-Datenträger für Windows- und PC-Nutzer auf den Markt
Kobil Systems schließt mit der Finnova AG eine Schnittstellenvereinbarung ab



07.01.14 - EMC bietet "XtremIO"-All-Flash-Arrays: Ständig verfügbare Deduplizierung sowie eine Datenschutzfunktion
Die EMC Corporation kündigte die allgemeine Verfügbarkeit von "EMC XtremIO" an. Die All-Flash-Lösung bietet einen beständigen und vorhersehbaren Leistungsumfang bei jedem Arbeitsvorgang, unabhängig von der Belastung des Array. Um dies zu ermöglichen, verfügt EMC XtremIO über neue Flash-Funktionen: eine Scale-Out Multi-Controller-Architektur, eine ständig verfügbare On- und Inline-Deduplizierung sowie eine effiziente Datenschutzfunktion.

07.01.14 - MapR Technologies integriert Sicherheitsfunktionen in Hadoop
MapR Technologies ergänzt ihre "MapR-Distribution für Apache Hadoop" um eine umfassende, native Authentifizierung und Autorisierung, so dass Unternehmen künftig selbst strengste Sicherheitsanforderungen und -vorschriften einhalten können. Mit der Integration der Security-Funktionen in die Softwarearchitektur steht ein einfaches, schnell anwendbares und in sich geschlossenes Sicherheitsmodell bereit, mit dem sich alle Komponenten des Hadoop-Ökosystems einschließlich Projekten wie Apache Hive und Drill vor potenziellen Gefahren schützen lassen.

07.01.14 - Notfall-DVD: Zuverlässige Hilfe für Windows und PC
Mit der Notfall-DVD bringt die S.A.D. Software Vertriebs- und Produktions GmbH einen Rettungs-Datenträger für Windows- und PC-Nutzer auf den Markt. Ob für die Datenrettung, Virenprüfung oder das Entsperren des Computers: Die DVD hält für jede Situation das passende Rettungswerkzeug bereit.

07.01.14 - Kostenloser Service: Der Dr.Web-URLoge findet Malware-Schwachstellen bei URLs
Doctor Web hat ihren neuen kostenlosen Online-Service "Dr.Web-URLoge" vorgestellt. Damit reagiert Doctor Web auf die steigende Anzahl von gefährlichen Internetseiten, welche die Nutzer mobiler Android-Geräte zu schadhaften Seiten weiterleiten. Jene Anwender haben nun die Chance, mit Hilfe des Dr.Web-URLogen die URLs auf gefährliche Potentiale zu prüfen.

07.01.14 - Neue, zukunftsweisende e-Banking-Authentisierungsverfahren
Kobil Systems schließt mit der Finnova AG eine Schnittstellenvereinbarung ab. Basis bildet die innovative und modulare Plattformtechnologie "Application Security Technology (AST)" zur Erhöhung der Kundensicherheit auf allen alternativen Kanälen wie ePayment, eBanking, Secure-Messaging und Cloud-Dienstleistungen.

07.01.14 - Partnerschaft für Datensicherung: Gemeinsam bieten iwm und NovaStor kleinen und mittelständischen Unternehmen ab sofort Datensicherungslösungen mit Ansprechpartnern vor Ort
Die iwm Informationstechnik GmbH setzt für die Datensicherung in heterogenen IT-Umgebungen ab sofort auf die Backup und Restore Software von NovaStor. Kleinen und mittelständischen Kunden von iwm bietet "NovaBackup DataCenter" eine Alternative zu Software-Lösungen wie "Symantec Backup Exec" oder "Acronis".

07.01.14 - 43 Prozent der deutschen User lehnen mobiles Online-Banking ab, 35 Prozent nutzen Mobile Banking
So praktisch und bequem Banktransaktionen mit Smartphone und Co. auch sein mögen, speziell in Deutschland steht die Mehrheit der Nutzer dem Mobile Banking noch kritisch gegenüber. So lehnen 43 Prozent der deutschen Nutzer Internet-Banking mit Smartphone und Tablet ab, ein gutes Drittel (35 Prozent) sieht darin kein Problem. Generell sind die Bedenken deutscher Anwender bei mobilen Bankgeschäften ausgeprägter als im weltweiten Durchschnitt (28 Prozent). Das ist das Ergebnis einer weltweiten Umfrage, die Kaspersky Lab zusammen mit B2B International durchgeführt hat.

07.01.14 - 31 Prozent der IT-Profis besorgt über Sicherheitsrisiken beim Einsatz von Remote-Support-Tools
Bomgar hat die Ergebnisse einer Marktstudie von Ovum veröffentlicht, einem international führenden Marktforschungsinstitut für Software, Dienstleistungen und Telekommunikation. Die aktuelle Studie unter rund 300 IT-Verantwortlichen in Deutschland, England und Frankreich hat aktuelle Herausforderungen großer Unternehmen ermittelt, die Remote-Support für eine zunehmend mobil aufgestellte Mitarbeiterschaft leisten. Im Rahmen von Bring Your Own Device (BYOD)-Strategien nutzen immer mehr Mitarbeiter ihre privaten Mobilgeräte wie Tablets und Smartphones, was neue und hochkomplexe Auswirkungen auf Support- und IT-Sicherheitsprozesse hat.


####################

Bestellen Sie hier Ihren persönlichen Newsletter!

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service topaktuelle News aus der IT-Securit, Safety- und High Availability-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von IT SecCity.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Meldungen für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen auf IT SecCity.de und den Schwester-Magazinen SaaS-Magazin.de und Compliance-Magazin.de - einfacher geht's wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den kostenlosen Newsletter-Service zu abonnieren.

Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.

####################


Meldungen vom Vortag