- Anzeigen -


03.12.15 - IT Security-Telegramm


Sich mit starker Authentifizierung vor ungebetenen Gästen schützen
Deutschland beteiligte sich im Kampf gegen Cyberkriminelle an einer Präventionskampagne der britischen National Crime Agency



03.12.15 - Datenklau und "Faktor Mensch" – die Schwächen der alleinigen Passwortnutzung
Unsere Haustür: Hinter ihr fühlen wir uns sicher. Sie ist Bollwerk gegen unerwünschte Eindringlinge und eine gut gesicherte Schwelle, die jeder nehmen muss, wenn er bei uns Einlass will: Der Besucher muss sich unzweideutig zu erkennen geben. Ganz ähnlich, so sollte man meinen, verhält es sich mit dem elektronischen Zugang zum Unternehmensnetz. Doch bei vielen, gerade mittelständischen Organisationen klafft ausgerechnet am "Haupttor" zu ihren wertvollen Informationsbeständen eine merkliche Sicherheitslücke. Lesen Sie hier, warum und wie Sie sich mit einer starken Authentifizierung vor ungebetenen Gästen schützen sollten.

03.12.15 - Umfrage zu den gewünschten Reaktionen auf Diebstähle von Regierungsdaten durch fremde Länder
Welche Reaktionen erwarten die Bürger eines Landes eigentlich, wenn ein fremder Staat illegitim auf sensitive Datenbestände der öffentlichen Hand zugreift? Zwei Drittel der Deutschen - und damit ein deutlich höherer Prozentsatz als US-Amerikaner - sehen es als Aufgabe der Politikspitze an, im Falle eines Diebstahls von sensitiven staatlichen Daten durch ein anderes Land aktiv zu werden. Nur sieben Prozent würden auf Gegenmaßnahmen gänzlich verzichten. Das ergaben Umfragen, die Wakefield Research im Auftrag von Vormetric, einem Anbieter von Datensicherheitslösungen für physische, virtuelle, Big Data- und Cloud-Umgebungen, durchgeführt hat.

03.12.15 - Cybercrime-Kampagne "Operation Blackfin"
Jeder kann Opfer von Cybercrime werden. Die zunehmende Vernetzung von Geräten und Systemen im täglichen Leben bietet immer wieder neue Angriffspunkte. Deshalb beteiligte sich Deutschland an einer Präventionskampagne der britischen National Crime Agency (NCA). Die sogenannte "Operation Blackfin", an der neben Europol noch acht weitere Staaten (Australien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Kolumbien, Niederlande, Spanien, USA) teilnahmen, sollte auf Gefahren im Internet und zugleich auf Präventionsmöglichkeiten, die jeder Einzelne treffen kann, hinweisen.

03.12.15 - Cyberbrennpunkt Deutschland: Jeder fünfte Kaspersky-Nutzer über das Web attackiert
Deutsche Nutzer und Web-Ressourcen sind nach wie vor bei Cyberkriminellen sehr beliebt. So wurde zwischen Juli und September dieses Jahres jeder fünfte (20,21 Prozent) deutsche Kaspersky-Nutzer über das Internet attackiert. Zudem wurde jeder zehnte (10,06 Prozent) weltweit durchgeführte Cyberangriff über in Deutschland beherbergte Web-Ressourcen durchgeführt. Diese Ergebnisse gehen aus dem Kaspersky-Report über die Entwicklung der IT-Bedrohungen im dritten Quartal hervor. Im Untersuchungszeitraum hatten es Cyberkriminelle vor allem auch auf Nutzer von Online-Banking-Diensten und mobilen Geräten abgesehen.


####################

Bestellen Sie hier Ihren persönlichen Newsletter!

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service aktuelle News aus der IT-Securit, Safety- und High Availability-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von IT SecCity.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Meldungen für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen auf IT SecCity.de und den Schwester-Magazinen SaaS-Magazin.de und Compliance-Magazin.de - einfacher geht's wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den kostenlosen Newsletter-Service zu abonnieren.

Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.

####################


Meldungen vom Vortag

02.12.15 - Sicherheitslücken in ausgewählten F-Secure-Anwendungen finden

02.12.15 - Wenn die Kaffeemaschine das WLAN-Passwort für das Heimnetzwerk ausplaudert

02.12.15 - Chrome ändert Anzeige von Mixed Content-Ausgabe

02.12.15 - Exploit Kits: "Pawn Storm" macht Schule – neuer Zero-Day-Exploit für Adobe Flash im Umlauf

02.12.15 - Lookout entdeckt infizierte Adware - 20.000 beliebte Apps im Kreuzfeuer