- Anzeigen -


22.12.15 - IT Security-Telegramm


Studie: Die Hälfte (51 Prozent) der Internetnutzer in Deutschland ist in den vergangenen zwölf Monaten Opfer von Cyber-Kriminalität geworden Die jüngste Entdeckung der Linux-Ransomware Linux.Encoder.1 wirft neue Fragen hinsichtlich der Sicherheit des Internets auf


22.12.15 - Technologie-Allianz von Omada und Balabit in den Bereichen IT-Sicherheit und Compliance
Balabit und Omada eine Technologie-Allianz vereinbart. Hintergrund der Kooperation sind die wachsenden Anforderungen an Unternehmen und Organisationen in Bezug auf die IT-Sicherheit und Compliance. Beide Unternehmen wollen ihren Kunden eine umfassende Lösung anbieten, die die Aktivitäten von IT-Usern mit erweiterten Zugriffsrechten dokumentiert und in Echtzeit auf potenzielle Bedrohungen reagiert. Wenn Unternehmen "Omadas Identity Suite" (OIS) und Balabits "Contextual Security Intelligence-Portfolio" (CSI) implementieren, erhalten sie einen umfassenden Überblick über alle Vorgänge in ihrem Netzwerk, Stichwort "Wer tut was?".

22.12.15 - Jeder zweite Internetnutzer Opfer von Cyber-Kriminalität
Die Hälfte (51 Prozent) der Internetnutzer in Deutschland ist in den vergangenen zwölf Monaten Opfer von Cyber-Kriminalität geworden. Das geht aus einer aktuellen repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter 1.009 Internetnutzern hervor. Demnach verzeichneten 37 Prozent der Befragten eine Infektion ihres Computers mit Schadprogrammen. "Mit Computerviren gehen häufig nicht nur technische Defekte, sondern weitere Delikte wie Erpressung oder Datendiebstahl einher", sagt Susanne Dehmel, Bitkom-Geschäftsleiterin Sicherheit und Datenschutz. Laut Umfrage sind zudem 16 Prozent der Internetnutzer beim Online-Handel oder beim Online-Banking betrogen worden. 15 Prozent berichten, dass ihre Zugangsdaten zu Online-Diensten wie soziale Netzwerke, Online-Shops oder Banking-Services ausspioniert wurden. Dehmel: "Internetkriminalität ist heute so alltäglich wie Autodiebstähle oder Wohnungseinbrüche. Internetnutzer sollten daher umsichtig handeln."

22.12.15 - Report: Vier von fünf Anwendungen in Web-Skriptsprachen beinhalten Schwachstellen der OWASP Top 10
Veracode, Spezialistin für sichere mobile und Web-Anwendungen, hat eine Ergänzung zu ihrem "State of Software Security 2015” (SoSS)-Report veröffentlicht, der auf Benchmark-Analysen der firmeneigenen Cloud-Plattform basiert. Der Report zeigt, dass im Untersuchungszeitraum vier von fünf Anwendungen, die in PHP, Classic ASP und ColdFusion geschrieben wurden, mindestens eine der Schwachstellen der OWASP Top 10 beinhalten. Die OWASP Top 10 sind eine Rangliste der zehn schwerwiegendsten Schwachstellen von Webanwendungen. Diese Ergebnisse zeigen, welche potenziellen Sicherheitslücken in Millionen von Websites vorhanden sein könnten. Dies gilt besonders im Hinblick auf die große Anzahl von PHP-Anwendungen, die für die Top 3 Content Management Systeme (CMS) WordPress, Drupal und Joomla verwendet werden. Diese machen insgesamt mehr als 70 Prozent aller CMS aus.

22.12.15 - Schon Windows-Ransomware hat sich als sehr lukrativ herausgestellt: Schätzungsweise werden mit der Verbreitung eines einzigen Exploit-Kits 60 Millionen Dollar jährlich generiert
Die jüngste Entdeckung der Linux-Ransomware Linux.Encoder.1 wirft neue Fragen hinsichtlich der Sicherheit des Internets auf. Waren bislang nur Windows-Nutzer Ziel von Ransomware – alle anderen Systeme wurden als immun betrachtet – zeigt Linux.Encoder.1, dass auch Linux-Anwender nicht vor dieser Gefahr gefeit sind. Die Zahl der potenziell betroffenen Nutzer ist hoch, denn mehr als 97 Prozent aller Web-Server laufen auf Linux OS. Daher stellt Linux-Ransomware eine ganz neue Gefahr dar. Glücklicherweise war Linux.Encoder.1 fehlerhaft und das Forschungsteam von Bitdefender hat schnell herausgefunden, dass sich die Verschlüsselung decodieren lässt. Betroffene Nutzer können ein kostenloses Entschlüsselungstool herunterladen, das alle verschlüsselten Dateien wieder in ihren ursprünglichen Zustand versetzt. Dennoch sollten Nutzer diesen Vorfall nicht auf die leichte Schulter nehmen, sondern ihn als deutliche Warnung verstehen.

22.12.15 - Cyberkriminalität wird immer schwerer fassbar: "Cybersecurity"-Themen werden allgegenwärtig
Im Jahr 2015 wurde der Begriff Cybersicherheit zum Trend. Zum ersten Mal in der Geschichte haben in diesem Jahr Fragen rund um die Sicherheit des Internets und den Schutz interner Netzwerke nicht nur alle Bereiche der Wirtschaft erfasst, sondern sind auch im Alltag der Menschen angekommen: cybersicherheitsrelevante Themen beschäftigen die Finanzwelt, die Industrie sowie die Automobil- und Luftfahrtbranche genauso wie Träger von Wearables, die Gesundheitsbranche oder Partnerbörsen. Diese Erkenntnisse sowie die Top-Stories des Jahres in Sachen Cybersicherheit gehen aus dem Jahresrückblick "Kaspersky Security Bulletin 2015. Die Top Security Stories" hervor. Für Kaspersky Lab ist die Zunahme der Komplexität von Cyberattacken der alles bestimmende Trend des Jahres 2015. Es gab mehr Angriffe, Angreifer und Opfer.


####################

Bestellen Sie hier Ihren persönlichen Newsletter!

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service aktuelle News aus der IT-Securit, Safety- und High Availability-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von IT SecCity.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Meldungen für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen auf IT SecCity.de und den Schwester-Magazinen SaaS-Magazin.de und Compliance-Magazin.de - einfacher geht's wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den kostenlosen Newsletter-Service zu abonnieren.

Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.

####################


Meldungen vom Vortag

21.12.15 - Aktuell ist eine neue Ransomware-Variante namens Chimera aufgetaucht

21.12.15 - IBM X-Force-Sicherheitsreport: Gefahr durch Insider - Thema IT-Sicherheit endlich in Führungsetagen angekommen

21.12.15 - "PandaLabs Report Q3 2015": Großangelegte Cyberattacken gegen öffentliche Organisationen nehmen weltweit zu - China bleibt das Land mit der höchsten Infektionsrate

21.12.15 - Ende-zu-Ende-Betrachtung bei Security & Privacy by Design als zwingendes Entwicklungsprinzip begreifen

21.12.15 - Datenleck-Gefahr in Unternehmen durch Handy-Wechsel