- Anzeigen -


23.09.15 - IT Security-Telegramm


Trojaner shifu ist die erste von IBM entdeckte Malware, die befallene Systeme mittels einer Antivirus-Software nach anderen Schädlingen scannt
Etwa jeder zweite Mitarbeiter nutzt seine eigenen elektronischen Geräte auch für dienstliche Zwecke



23.09.15 - it-sa 2015: Hybrid Backup- und Recovery-Lösungen
Im Rahmen des ersten Auftritts auf der IT-Security-Messe it-sa in Nürnberg präsentiert Carbonite dem Fachpublikum ihre Hybrid Backup- und Recovery-Lösungen. So können sich Besucher etwa live vom Carbonite Server Backup überzeugen, das mit einfacher Bedienung, zuverlässiger Verschlüsselung und Cloud-Datensicherung in Deutschland bei kleinen und mittleren Unternehmen punkten will.

23.09.15 - Nur elf Prozent der Mitarbeiter sorgen sich um die Sicherheit von Firmendaten auf privaten mobilen Geräten
Gemäß einer aktuellen Umfrage, die Kaspersky Lab zusammen mit B2B International durchgeführt hat, nutzt inzwischen etwa jeder zweite Mitarbeiter seine eigenen elektronischen Geräte auch für dienstliche Zwecke. Auf ihnen werden vor allem Firmen-E-Mails und -Dateien gespeichert, häufig auch Passwörter. Doch nur etwa jeder Zehnte (11 Prozent) sorgt für die Sicherheit dieser Informationen.

23.09.15 - E-Guide für Migrationsprojekte: Energiemanagementsysteme ein wichtiger Beitrag zur Aufrechterhaltung der Geschäftskontinuität
Laut einer von Eaton initiierten Umfrage im IT-Expertennetzwerk Spiceworks planen weniger als die Hälfte der IT-Administratoren im Rahmen eines Serverwechsels auch USV-Anlagen und PDUs zu erneuern. Weiterhin zeigte sich, dass sich viele IT-Abteilungen nicht ausreichend über die Leistungsfähigkeit moderner Stromversorgungslösungen informiert fühlen.

23.09.15 - Forscher von Bitdefender finden gefährliche Stored XSS-Schwachstelle bei PayPal
Das Forschungsteam von Bitdefender hat laut eigenen Angaben eine riskante Stored XSS-Schwachstelle bei PayPal entdeckt. Diese hätte es Angreifern leicht gemacht, schädliche Dateien zu versenden, um Schadcode auf den Servern auszuführen – und so auch weitreichende Attacken auf Paypal-Kunden auszuüben. Obwohl die Schwachstelle glücklicherweise nicht die über PayPal ausgeführten Transaktionen oder Benutzerkonten und -daten beeinträchtigt hat, hätten die Angreifer die Plattform für noch schlimmere Angriffe missbrauchen können – zum Beispiel für Phishing oder die Verbreitung von Malware.

23.09.15 - Shifu-Trojaner attackiert derzeit Banken aus Japan, Österreich und Deutschland
"Shifu" nennen die Japaner einen Dieb und ein solcher ist der gleichnamige Trojaner, den IBM-Sicherheitsexperten jetzt entdeckt haben. Momentan hat es die Malware, die Code mit kyrillischen Schriftzeichen enthält, auf 14 japanische Banken sowie auf Banking-Plattformen in Europa abgesehen – zwölf Prozent der Angriffsziele liegen in Deutschland und Österreich. Aktiv attackiert hat Shifu aktuell japanische Geldinstitute. Der Trojaner ist die erste von IBM entdeckte Malware, die befallene Systeme mittels einer Antivirus-Software nach anderen Schädlingen scannt und diese aus dem eigenen Revier verbannt. Von Passwörtern, über EC-Karten bis hin zu Bezahlterminals ist wenig vor Shifu sicher – auch Software der Banken nicht.


####################

Bestellen Sie hier Ihren persönlichen Newsletter!

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service aktuelle News aus der IT-Securit, Safety- und High Availability-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von IT SecCity.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Meldungen für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen auf IT SecCity.de und den Schwester-Magazinen SaaS-Magazin.de und Compliance-Magazin.de - einfacher geht's wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den kostenlosen Newsletter-Service zu abonnieren.

Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

Der Newsletter wird im html-Format versendet.
Bitte denken Sie daran, den Newsletter bei Ihrem IT-Administrator auf die White-List setzen zu lassen.

####################


Meldungen vom Vortag

22.09.15 - Hackerangriffe und digitale Piraterie: Arxan schützt Mobile Gaming-Apps

22.09.15 - "Embedded Security" schützt Investitionsgüter vor Nachahmung und Know-how-Diebstahl

22.09.15 - Dark Web: Terbium Labs setzt MapR zum Aufspüren von gestohlenen Daten ein

22.09.15 - it-sa 2015: Neuigkeiten und Entwicklung im Bereich IT-Sicherheit - Unkontrollierter Zugriff auf Daten

22.09.15 - it-sa 2015: Intelligente, integrierte Sicherheitskonzepte zum Schutz gegen eine neue Qualität von Gefahren