- Anzeigen -


02.10.17 - IT Security-Telegramm


Wie der Digitalverband Bitkom meldet, unterlassen viele Unternehmen die Aufstellung eines Notfallplans, der im Falle eines Angriffs auf die eigene digitale Infrastruktur greift
Die auf der it-sa vorgestellte Datensicherheitsplattform (DSP) von Varonis Systems bündelt nicht nur datenschutzrelevanten Funktionen, sondern fördert auch ein DSGVO-konformes Datenmanagement



02.10.17 - Unverzichtbar, im Moment einer Cyberattacke über einen Notfallplan zu verfügen
Wie der Digitalverband Bitkom meldet, unterlassen viele Unternehmen die Aufstellung eines Notfallplans, der im Falle eines Angriffs auf die eigene digitale Infrastruktur greift. Insbesondere kleinere Unternehmen handeln hier nachlässig: Während bei den großen Firmen mit mehr als 500 Mitarbeitern rund zwei Drittel über ein Notfallmanagement verfügen, sind es bei den kleineren Unternehmen mit 10 bis 99 Mitarbeitern nur 40 Prozent. Andrew Stuart, Managing Director EMEA des Business-Continuity-Spezialisten Datto, sieht hier allerdings nicht nur bei den KMU einen Nachholbedarf, sondern auch bei vielen Anbietern von IT-Services für Datenschutz und -sicherheit.

02.10.17 - Studie: Smart-Home-Umsätze verdreifachen sich bis 2022 auf 4,3 Milliarden Euro
Der deutsche Smart-Home-Markt boomt und wird sich bis 2022 auf 4,3 Milliarden Euro verdreifachen. Laut der auf der IFA veröffentlichten Studie "Der deutsche Smart-Home-Markt 2017-2022. Zahlen und Fakten" vom eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. und Arthur D. Little liegt die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate in den kommenden fünf Jahren bei 26,4 Prozent. Die höchsten Umsätze werden dann in den beiden Marktsegmenten Energiemanagement mit 1,3 Milliarden Euro und Licht- und Fenstersteuerung mit 1,2 Milliarden Euro generiert. Insgesamt sechs Segmente untersucht die Studie – dazu gehören Sicherheit und Zugangskontrolle, Unterhaltung, Gesundheit und betreutes Wohnen sowie Haushaltsgeräte.

02.10.17 - Studie bestätigt: Automatisierung von IT-Prozessen dringend nötig
Das Automatisieren von IT-Prozessen bringt große Chancen mit sich: Mitarbeiter können sich auf anspruchsvollere Aufgaben konzentrieren und auf sich ändernde Geschäftsanforderungen reagieren. Sie können die Zeit, die sie sonst für administrative Routine-Aufgaben benötigen, sinnvoller verwenden. Diese und weitere Aussagen werden in einer aktuellen Studie1 bestätigt, die von Fujitsu in Auftrag gegeben und unter IT-Führungskräften durchgeführt wurde. Die Mehrheit der Unternehmen stimmt zu, dass sie ihre IT-Prozesse dringend automatisieren müssen, um mit dem steigenden Druck umgehen zu können und ihrem Geschäft einen Mehrwert zu verleihen. Viele davon geben aber gleichzeitig auch zu, dass sie bis dahin noch einen langen Weg vor sich haben. Der Druck auf die IT-Infrastruktur und die operativen Prozesse nimmt ständig zu, ohne Anzeichen auf baldige Besserung. Mehr als drei Viertel der Umfrageteilnehmer –gaben an, der Druck steige "schnell" oder "stetig".

02.10.17 - it-sa 2017: DSGVO hält Unternehmen in Atem
Die Einführung der DSGVO im Mai 2018 ist das große Thema auf der diesjährigen it-sa in Nürnberg (10. bis 12. Oktober 2017, bei Varonis, Halle 9, Stand 503). Wie aktuelle Untersuchungen immer wieder bestätigen, besteht hier nach wie vor dringender Handlungsbedarf. So zweifeln vier von fünf deutschen IT-Entscheidungsträgern an einer fristgerechten Einführung in ihren Unternehmen. Die auf der it-sa vorgestellte Datensicherheitsplattform (DSP) von Varonis Systems bündelt nicht nur datenschutzrelevanten Funktionen, sondern fördert auch ein DSGVO-konformes Datenmanagement – etwa durch die Klassifizierung der Daten (inkl. Aufspüren sensibler Daten, zugehöriger Schwachstellen und Personen) und automatisierte Berichte und Audit-Trails. "Nach wie vor sind viele Unternehmen nicht in der Lage, die Anforderungen der DSGVO, wie etwa das Recht auf Vergessenwerden, umzusetzen. Oftmals wissen sie nicht einmal, wo ihre sensiblen Daten gespeichert sind, wer Zugriff auf sie hat und vor allem: wer Zugriff auf sie haben sollte", erklärt Thomas Ehrlich, Country Manager DACH bei Varonis.


####################

Bestellen Sie hier Ihren persönlichen Newsletter!

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service aktuelle News aus der IT-Securit, Safety- und High Availability-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von IT SecCity.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Meldungen für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen auf IT SecCity.de und den Schwester-Magazinen SaaS-Magazin.de und Compliance-Magazin.de - einfacher geht's wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den kostenlosen Newsletter-Service zu abonnieren.

Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

####################


Meldungen vom Vortag

29.09.17 - Wachstumsstrategie für Europa: Forcepoint erweitert Vertriebsnetz

29.09.17 - Screen Scraping und PSD2: Brief der Fido Alliance an die Europäische Kommission und das Europäische Parlament

29.09.17 - Vereinfachter Einstieg in die Blockchain-Technologie für Unternehmen: Coco-Framework kommt als Open-Source-Projekt

29.09.17 - Check Point stellt neue Online-Untersuchungsplattform vor und veröffentlicht nach der ersten Jahreshälfte einen Trendreport über weltweite Cyberattacken

- Anzeigen -





Kostenloser IT SecCity-Newsletter
Ihr IT SecCity-Newsletter hier >>>>>>

- Anzeigen -