- Anzeigen -


03.07.17 - IT Security-Telegramm


Analyse der gegenwärtigen Cloud-Sicherheits- und Bedrohungslage
Im Rahmen des 15. Deutschen IT-Sicherheitskongresses hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) den neuen Leitfaden zur IT-Grundschutz-Vorgehensweise "Basis-Absicherung" vorgestellt



03.07.17 - IT-Grundschutz: Neuer Leitfaden zur Umsetzung der Basis-Absicherung
Im Rahmen des 15. Deutschen IT-Sicherheitskongresses hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) den neuen Leitfaden zur IT-Grundschutz-Vorgehensweise "Basis-Absicherung" vorgestellt. Der "Leitfaden zur Basis-Absicherung nach IT-Grundschutz: In drei Schritten zur Informationssicherheit" richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie kleinere Behörden und liefert einen kompakten und übersichtlichen Einstieg zum Aufbau eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS). Der Leitfaden basiert auf dem BSI-Standard 200-2 zur IT-Grundschutz-Methodik und erläutert elementare Schritte zur Überprüfung und Steigerung des Informationssicherheitsniveaus.

03.07.17 - Akamai veröffentlicht Report zur Internet-Sicherheit im ersten Quartal 2017
Akamai Technologies veröffentlichte den "State of the Internet Security Report" für das erste Quartal 2017. Der Bericht basiert auf Daten aus der "Akamai Intelligent Platform"; er enthält eine Analyse der gegenwärtigen Cloud-Sicherheits- und Bedrohungslage und bietet Einblicke in aktuelle Trends. "Wenn wir etwas aus der Analyse des ersten Quartals 2017 schließen können, dann, dass die Risiken in Bezug auf das Internet und die betroffenen Branchen unverändert hoch bleiben und sich die Bedrohungslage stetig weiterentwickelt", sagt Martin McKeay, Senior Security Advocate und Senior Editor des State of the Internet Security Report.

03.07.17 - Unternehmen setzen verstärkt auf Open Source und wissen um die Risiken, an Bemühungen um effektive Sicherung und Verwaltung fehlt es jedoch
Der Appetit der Welt auf Open-Source-Software ist unersättlich. Unternehmen weltweit haben im vergangenen Jahr den Einsatz von Open Source deutlich erhöht; doch obwohl diese bereitwillig die mit Open Source verbundenen Bedenken bezüglich der sicherheitsrelevanten und operationellen Risiken zur Kenntnis nehmen, hält das effektive Management von Open Source nicht mit der zunehmenden Nutzung mit. Dies sind wesentliche Erkenntnisse, die aus der eben veröffentlichten Open Source 360°-Studie 2017 des Center for Open Source Research and Innovation (COSRI) von Black Duck hervorgehen. Die COSRI-Umfrage erstreckte sich auf 819 Umfrageteilnehmer, vorwiegend aus den USA und dem EMEA-Raum; darunter 74 Prozent Software-Entwickler, IT-Fachleute, Systemarchitekten, Entwicklungsleiter und Sicherheitsexperten.

03.07.17 - 83 Prozent der befragten IT-Sicherheitsprofis werden von ihren Kollegen bei persönlichen Computerproblemen regelmäßig um Hilfe gebeten werden
Wir kennen die Situation wohl alle. Mal eben schnell einen (mehr oder weniger verzweifelten) Hilferuf an die IT-Abteilung abgesetzt wegen eines persönlichen Computer- und/oder Sicherheitsproblems und auf schnelle Unterstützung hoffend. Und gerade diese kurzfristigen, dringenden (jedenfalls im Auge des Betrachters) und scheinbar mit wenig Aufwand verbundenen Anfragen kosten IT-Sicherheitsabteilungen enorm viel Zeit. Mit diesem alltäglichen Problem beschäftigt sich auf Basis jüngster Umfrageergebnisse der aktuelle Blogpost von Michael Callahan, Chief Marketing Officer bei FireMon.


####################

Bestellen Sie hier Ihren persönlichen Newsletter!

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service aktuelle News aus der IT-Securit, Safety- und High Availability-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von IT SecCity.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Meldungen für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen auf IT SecCity.de und den Schwester-Magazinen SaaS-Magazin.de und Compliance-Magazin.de - einfacher geht's wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den kostenlosen Newsletter-Service zu abonnieren.

Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

####################


Meldungen vom Vortag

30.06.17 - Neue Betrugsmaschen: "CEO-Fraud", "Fake President" oder "Mandate-Fraud"

30.06.17 - Studie: Nicht freigegebene Programme und Daten gefährden wichtige Unternehmensdaten

30.06.17 - Online-Betrüger setzen auf Börsenkursmanipulationen

30.06.17 - Eset Security Specialist Thomas Uhlemann erklärt, was die globale Ransomware-Attacke für die IT-Sicherheit bedeutet und wie sich Nutzer auf künftige Angriffe vorbereiten können

- Anzeigen -





Kostenloser IT SecCity-Newsletter
Ihr IT SecCity-Newsletter hier >>>>>>

- Anzeigen -