- Anzeigen -


13.09.17 - IT Security-Telegramm


IBM ist auf der it-sa 2017 in Nürnberg vom 10 bis 12. Oktober 2017 erneut mit einem umfassenden Portfolio an Next-Generation-Sicherheitslösungen vertreten
Auf der it-sa 2017 (Nürnberg, 10. bis 12.10.2017) präsentiert NovaStor, wie Mittelstand und Behörden technische, wirtschaftliche und rechtliche Backup-Anforderungen erfüllen



13.09.17 - it-sa 2017: Special Keynote von Daniel Domscheit-Berg
"Sind wir gewappnet, wenn die digitale Revolution richtig Fahrt aufnimmt?" Auf diese Frage gibt der Netzaktivist und ehemalige WikiLeaks Sprecher Daniel Domscheit-Berg am 12. Oktober auf der it-sa 2017 seine Antwort. Im Mittelpunkt seiner Special Keynote steht die Frage, wie IT-Sicherheit dazu beitragen kann, den gesellschaftlichen Wandel im Zuge der Digitalisierung erfolgreich zu bewältigen. Auf der it-sa 2017 spricht Daniel Domscheit-Berg über die Bedeutung von IT-Sicherheit in einer Gesellschaft, die zunehmend durch die Digitale Vernetzung geprägt wird und beleuchtet technische, datenschutzrechtliche und soziale Fragestellungen, die sich dabei ergeben.

13.09.17 - it-sa 2017: Intelligente Security-Lösungen - mehr Schutz vor Ransomware
IBM ist auf der it-sa 2017 in Nürnberg vom 10 bis 12. Oktober 2017 erneut mit einem umfassenden Portfolio an Next-Generation-Sicherheitslösungen vertreten. Am Stand 529 in Halle 10 finden Interessenten und Fachbesucher zum Thema IT-Sicherheit Lösungen der nächsten Generation für Security Operations Center und zum Schutz vor Ransomware-Attacken. Ein Highlight ist der Einsatz von Watson für Cybersecurity und die Möglichkeiten von Augmented Intelligence für Security-Experten. Darüber hinaus werden die Themen Endpoint-Management, Beratung rund um die EU-Datenschutzgrundverordnung (GDPR) und Information Risk&Protection angeboten. Interessant sind auch die IBM Security-Starterpakete, mit denen Unternehmen für verhältnismäßig kleine Investitionen einen schnellen Einstieg in relevante IT-Sicherheitsbereiche finden.

13.09.17 - it-sa 2017: NovaStor präsentiert ganzheitliche Backup- und Restore-Lösungen
Auf der it-sa 2017 (Nürnberg, 10. bis 12.10.2017) präsentiert NovaStor, wie Mittelstand und Behörden technische, wirtschaftliche und rechtliche Backup-Anforderungen erfüllen. Gefahren durch Cyber-Kriminalität, neue Rechtsgrundlagen für den Umgang mit Daten und geringe Ressourcen in IT-Abteilungen komplizieren Organisation und Umsetzung von Datensicherungen. Backup-Software-Produkte liefern IT-Verantwortlichen Technologien, jedoch keine Lösungen der anstehenden Herausforderungen. NovaStor unterstützt IT-Verantwortliche konzeptionell und mit der Erfahrung aus hunderten Projekten bei der Definition und Implementierung von Datensicherungslösungen auf Basis von NovaStors Backup-Software-Produkten. NovaStors Experten begleiten Mittelstand und Behörden von der Identifikation rechtlicher und wirtschaftlicher Ziele, der Übersetzung in technische Lösungen bis zu Implementierung und Betrieb.

13.09.17 - Zentrale technische Informations- und Warnplattform gibt Informationen über mutmaßlich kompromittierte digitale Identitäten
Mit Auswirkungen des Einsatzes von Open-Source-Betriebssystemen auf die IT-Sicherheit befasst sich die Deutsche Bundesregierung in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke. Danach ist es ein zentraler Aspekt innerhalb der IT-Strategie des Bundes, "Monokulturen zu vermeiden, weil diese leichter angreifbar und daher sicherheitstechnisch bedenklich sind". Zudem ermögliche eine gewisse Software-Vielfalt eine Hersteller-Unabhängigkeit, verhindere die Bildung von Monopolen und schütze vor den damit verbundenen negativen finanziellen Auswirkungen. Der Einsatz von Freier Software ist der Antwort zufolge mit technischen und strategischen Vorteilen verbunden, "die durch die Eigenschaften Freier Software wirksam werden, und zwar vorrangig bei Einsatz, Lernen, Erweitern, Verteilen". Beim Einsatz der Freien Software sind laut Vorlage zwei technische Aspekte hinsichtlich der IT-Sicherheit besonders wichtig.


####################

Bestellen Sie hier Ihren persönlichen Newsletter!

Sie wollen täglich informiert sein, haben aber keine Zeit, jeden Morgen durchs Internet zu surfen?

Dann lassen Sie sich durch unseren kostenlosen E-Mail-Service aktuelle News aus der IT-Securit, Safety- und High Availability-Branche nahebringen.

Das Redaktionsteam von IT SecCity.de hat die wichtigsten tagesaktuellen Meldungen für Sie zusammengetragen - ein Klick auf die entsprechenden Links und Sie befinden sich an den gewünschten Plätzen auf IT SecCity.de und den Schwester-Magazinen SaaS-Magazin.de und Compliance-Magazin.de - einfacher geht's wirklich nicht!

Klicken Sie hier, um den kostenlosen Newsletter-Service zu abonnieren.

Sie erhalten dann in wenigen Minuten eine E-Mail vom System. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail und schicken Sie uns eine Bestätigung Ihrer Bestellung.

####################


Meldungen vom Vortag

12.09.17 - Studie: Hunderttausende IoT-Geräte in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind unsicher

12.09.17 - IT-Security: Veränderung in der Geschäftsführung von genua

12.09.17 - Neue weltweite Studie: Ransomware-Angriffe zwingen KMU zum Stopp ihrer Geschäftsprozesse

12.09.17 - Generell basiert die Verschlüsselung eines VPN auf einem von zwei Verschlüsselungsprotokollen

- Anzeigen -





Kostenloser IT SecCity-Newsletter
Ihr IT SecCity-Newsletter hier >>>>>>

- Anzeigen -