- Anzeigen -


Sie sind hier: Home » Markt » Channel-News

Wandel im Sicherheitsmarkt wird widergespiegelt


Quantum erweitert ihr Partner-Ökosystemim Bereich Videoüberwachung
Führende Videomanagementsystem-Anbieter werden "Quantum Advantage Partner" - Gemeinsame Entwicklungsinitiativen bieten neue Optionen für Multi-Tier-Storage in der Videoüberwachung

- Anzeigen -





Quantum gab gemeinsame Entwicklungsinitiativen mit vier branchenführenden Anbietern im Bereich Video Management Systeme (VMS) bekannt: Aimetis Corp., On-Net Surveillance Systems Inc. (OnSSI), Qognify und Verint Systems Inc. Ziel ist es, Kunden für die Videoüberwachung sowie Personen- und Objektschutz intelligente Multi-Tier-Storage-Lösungen anzubieten. Die vier VMS-Spezialisten sind dem Quantum Advantage-Programm neu beigetreten und verfügen über zertifizierte Interoperabilität mit den Quantum-Lösungen, darunter die StorNext 5 Datenmanagement-Plattform und das "Quantum QXS Hybrid Storage-System".

Deutliches Wachstum für das Partner-Ökosystem im Bereich Videoüberwachung
Das Partner-Ökosystem von Quantum im Bereich Videoüberwachung hat sich in den letzten sechs Monaten verdreifacht. Es umfasst nun mehr als 30 Partner. Dieses signifikante Wachstum spiegelt den Wandel im Sicherheitsmarkt wider, in dem Speichertechnologien zunehmend als grundlegendes Element in der Überwachsungsstrategie angesehen werden. Die umfangreichen Validierungstests von Quantum mit dem Angebot der neuen VMS-Partner Aimetis, OnSSI, Qognify und Verint stellen sicher, dass Kunden Zugang zu eingehend geprüften und integrierten Speicherlösungen für ihre einzigartige Umgebung erhalten.

Die Multi-Tier-Speicherlösungen von Quantum machen die Kombination aus Speicherleistung und Datenvorhaltung erschwinglicher, so dass Kunden Daten aus der Videoüberwachung länger vorhalten und Echtzeit-Analysen in ihr Überwachungsprogramm integrieren können. Dieser ökonomische Speicheransatz stellt mehr Budget für Kameras und Analysen bereit und ermöglicht damit eine effektivere Video-Überwachungsumgebung.

Weiterentwicklung mit Quantum-Partnern
Als Teil des Quantum Advantage Programms können Partner, die ihr Angebot im Bereich Videoüberwachung erweitern möchten, das Time-to-Market von gemeinsamen Lösungen durch die Unterstützung von Quantum in sowohl Technologie als auch Marketing beschleunigen. Zudem können sie auf kooperative Engineering-Programme zurückgreifen, die es ihnen ermöglichen, Lösungen für ihre Kunden zu optimieren. Neben der Zusammenarbeit mit den vier neuen VMS-Partnern setzt Quantum seine Zusammenarbeit mit weiteren Partnern fort, um die spezifischen Bedürfnisse in der Videoüberwachung zu erfüllen:

>> Mit Axis Communications wird Quantum die speziellen Sicherheits- und Überwachungsanforderungen bei Einrichtungen im Gesundheitswesen adressieren;
>> Mit Genetec Inc. sollen optimierte Sicherheitslösungen für Umgebungen im Transportwesen angeboten werden, einschließlich Flughäfen, Häfen und Bahnsystemen;
>> Mit Milestone Systems soll eine voll integrierte Videoüberwachungslösung für kritische Infrastrukturprojekte zur Verfügung gestellt werden.
(Quantum: ra)

eingetragen: 26.09.16
Home & Newsletterlauf: 21.10.16


Quantum: Kontakt und Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.

- Anzeigen -





Kostenloser IT SecCity-Newsletter
Ihr IT SecCity-Newsletter hier >>>>>>

- Anzeigen -


Meldungen: Channel-News

  • Daten sicher in der Cloud ablegen

    Der Value Added Distributor Jakobsoftware erweitert das Portfolio: Ab sofort bietet das Unternehmen seinen Händlern die Verschlüsselungslösung Boxcryptor an. Unternehmen jeder Größe und aus allen Branchen können damit ihre Daten sicher in der Cloud speichern. Boxcryptor unterstützt mehr als 20 Cloud-Anbieter, darunter Dropbox, Google Drive und Microsoft OneDrive, sowie alle gängigen Plattformen, wie Windows, Android, Mac OS X und iOS. Die Lösung verschlüsselt Daten, bevor sie an den Speicheranbieter gesendet werden. Dafür erstellt sie ein virtuelles Laufwerk auf dem PC. Dort abgelegte Daten können Nutzer anschließend verschlüsseln und im gewünschten Cloud-Zielordner abspeichern. Dabei kommen AES-256- und RSA-Verschlüsselungsalgorithmen zum Zuge.

  • Netzwerkmanagement: stark nachgefragtes Thema

    Intelligentes Netzwerkmanagement ist aktuell ein stark nachgefragtes Thema in der IT-Security. Infinigate erweitert zum Januar 2017 das eigene Portfolio um den deutschen Technologieführer für Netzwerksicherheit macmon. Die macmon secure GmbH beschäftigt sich seit 2003 mit der Entwicklung von Netzwerksicherheitssoftware und hat ihren Firmensitz im Herzen Berlins. Die Network Access Control (NAC) Lösung macmon wird vollständig in Deutschland entwickelt und weltweit eingesetzt, um Netzwerke vor unberechtigten Zugriffen zu schützen.

  • Neue Authentifizierungsmethode

    Aufgrund der hohen Nachfrage verlängert Eset die Reseller-Promotion-Aktion für "Eset Secure Authentication". Noch bis zum 31.03.2017 erhalten Eset-Fachhändler die Möglichkeit, die mobilbasierte Zwei-Faktor-Authentifizierungslösung bei ihren Kunden als Add-on zu implementieren. Zum Händlereinkaufspreis von nur 5 Euro pro Lizenz/Jahr können Reseller die Businesslizenz ihrer Kunden um das neue Feature erweitern.

  • Neue Bundles für noch mehr Einsparpotential

    Eset erneuert ihr MSP-Programm mit einer neuen Preisstaffelung und macht es damit noch attraktiver: Die Preise für die Eset MSP-Partner und Distributoren wurden laut Herstellerangaben zum 1. November um rund 30 Prozent gesenkt. Daneben hat Eset zwei neue Bundles im Gepäck. Mit den Bundles "Eset Endpoint Protection Standard" und "Eset Endpoint Protection Advanced" erhalten Eset-Partner weitere Preisvorteile: Die Endpoint Protection Standard wird zum Preis der Eset Endpoint Antivirus berechnet und das Protection Advanced Bundle zum Preis der Eset Endpoint Security. Beide Bundles können auch für unter 25 Seats gebucht werden.

  • Nutzung des Lehrangebots der CyberArk-Uni

    CyberArk hat das Leistungsspektrum ihres globalen Partnerprogramms umfassend erweitert. Mit neuen Trainings- und Zertifizierungsprogrammen will der IT-Sicherheitsspezialist seine Partner bei der Erweiterung ihres Know-hows im Bereich Privileged Account Security umfassend unterstützen und ihnen damit zusätzliche Geschäftschancen eröffnen. Channel-Partner können das neue Schulungs- und Zertifizierungsprogramm im Rahmen der "CyberArk-Universität" nutzen, zum Beispiel online über das CyberArk Partner Portal. Darüber hinaus können sie auch an Trainingsveranstaltungen an ausgewählten Orten in der DACH-Region teilnehmen.