- Anzeigen -


Sie sind hier: Home » Markt » Channel-News

Für den Channel ein Impulsgeber sein


IT-Security: Nationales und internationales Westcon Management informiert VARs über Top-Trends in der Distribution
"Westcon-Comstor Partnerkonferenz 2016": Partner Summit im Phantasialand

- Anzeigen -





Westcon Deutschland veranstaltet am 9. Juni 2016 die Westcon-Comstor Partnerkonferenz 2016 im Phantasialand Brühl. Im Rahmen des exklusiven, ganztägigen Events informiert der VAD gemeinsam mit führenden Herstellerpartnern über aktuelle Lösungsansätze und Technologien für Internet of Things, Collaboration, Netzwerk, Cloud und Security.

Die Westcon-Comstor Partnerkonferenz wird von den vier deutschen Westcon Solution Practices – Comstor, Security, Services und UCC – ausgerichtet. Neben den Führungsteams der DACH-Gesellschaften steht den Gästen auch das internationale Top-Management von Westcon für Gespräche zur Verfügung – darunter CEO Dolph Westerbos, Jeremy Butt, EVP EMEA, und Willem J.H. de Haan, SVP Central Europe & EMEA Security Solutions Practice.

"Der Partner-Summit ist für uns die wichtigste Veranstaltung des Jahres – das perfekte Event, um uns bei unseren VARs und Partnern für das gute Business zu bedanken und die Weichen für eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit zu stellen", erklärt Willem J.H. de Haan, SVP Central Europe & EMEA Security Solutions Practice bei Westcon. "Wir werden unseren Gästen auch in diesem Jahr viele spannende Einblicke in die Top-Trends in der Distribution und die neuen Mehrwertdienste von Westcon bieten. Als VAD möchten wir für den Channel ein Impulsgeber sein, der Systemintegratoren aktiv beim Einstieg in neue Märkte unterstützt."

Kompakte Breakout-Sessions
In diesem Jahr findet die Westcon-Comstor Partnerkonferenz im Phantasialand Brühl statt. Das neu entwickelte Veranstaltungskonzept setzt auf praxisnahe und interaktive Breakout-Sessions und packende Live-Demos: Die Teams der Westcon Solution Practices Comstor, Security und UCC stellen gemeinsam mit ihren führenden Herstellern innovative Technologien zum Anfassen vor, zeigen spannende Use Cases und bieten wertvolle Business-Insights. Außerhalb des Vortragsprogramms bleibt den Teilnehmern überdies ausreichend Raum für Fragen, Diskussionen, fachlichen Austausch und Networking.

Business-Tipps von Reiner Calmund
Als Gast-Referent tritt in diesem Jahr Reiner Calmund aufs Podium. Der Fußball-Experte und Manager führte fast 30 Jahre lang die kaufmännischen Geschicke des Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen und formte den Werksverein zu einem internationalen Top-Klub. Bei Weston-Comstor berichtet das Bundesliga-Urgestein spannend und anekdotenreich aus Fußball und Business – und findet dabei viele, mitunter erstaunliche Parallelen.

Den Schlusspunkt der Partnerkonferenz 2016 bildet ein exklusives Abendprogramm mit Entertainment und Gastronomie der Spitzenklasse beim Gastro-Showevent Fantissima. (Westcon-Comstor: ra)

eingetragen: 29.04.16
Home & Newsletterlauf: 24.05.16


Westcon: Kontakt und Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.

- Anzeigen -





Kostenloser IT SecCity-Newsletter
Ihr IT SecCity-Newsletter hier >>>>>>

- Anzeigen -


Meldungen: Channel-News

  • Erkennung von Sicherheitsverletzungen

    Cybonet (ehemals PineApp), Anbieterin von Lösungen für die Cyber- und Informationssicherheit, baut ihre Aktivitäten in Deutschland aus. Cybonet hat eine Vertriebsvereinbarung mit der Softshell AG unterzeichnet, einem deutschen Unternehmen, das innovative Produkte für die Informationssicherheit vertreibt und die Lösungen von Cybonet im deutschsprachigen Raum vermarkten und verkaufen wird. In Deutschland war Cybonet im vergangenen Jahr auf der CeBIT 2017 in München und auf der it-sa 2017 in Nürnberg vertreten. Auch in diesem Jahr werden die Lösungen von Cybonet wieder auf Messen in Deutschland zu sehen sein. Den Anfang macht die Gesundheitsmesse conhIT, die vom 17. bis zum 19. April 2018 auf dem Berliner Messegelände stattfinden wird.

  • Der gestiegenen Nachfrage gerecht werden

    SentinelOne hat ihre Vertriebs- und Support-Partnerschaften in Deutschland weiter ausgebaut. Mit Computacenter, comNET, Infraforce, MicroCAT, noris network, Systemhaus for you (SH4U) und QGroup haben sieben weitere renommierte IT-Dienstleister die SentinelOne Endpoint Protection-Plattform in ihr Portfolio aufgenommen und unterstützen Unternehmen zukünftig bei der Implementierung eines automatisierten Endpunktschutzes.

  • Anexia schützt vor DDos-Attacken mit Link11

    Anexia, Anbieterin für Managed Hosting, Cloud-Lösungen und Softwareentwicklung, kooperiert künftig mit Link11. Managed-Hosting-Kunden von Anexia können künftig die Lösung von Link11 einfach dazu buchen, um ihre Geschäftsanwendungen und Infrastrukturen wirksam vor Angriffen aus dem Netz zu schützen. In Deutschland ist Anexia einer der größten Hosting-Anbieter, die die Lösung von Link11 im Portfolio haben. In Österreich wird Anexia die DDoS-Lösungen für das Segment Managed Hosting exklusiv weiterverkaufen.

  • Mit Distributor auf Reichweitenrekord

    Es ist ein weiterer großer Baustein zum rasanten Wachstum: Mit acmeo kooperiert Hornetsecurity erstmalig mit einem Value Added Distributor. Das in Hannover ansässige Unternehmen verfügt über 1.600 aktive Systemhauspartner, wodurch Hornetsecurity ihre Vertriebsreichweite auf einen Schlag drastisch erweitert. Mit acmeo fügt Hornetsecurity ihren Vertriebsmaßnahmen ein weiteres pannendes Element zur Vermarktung ihrer Lösungen hinzu, während der Distributor sein Produktportfolio um leistungsstarke, und umfassende Services im Bereich Mail-, Web und File Security ergänzt. Die Zusammenarbeit startet ab sofort.

  • Sicherheit im Smart Home

    Bitdefender und Netgear haben eine technologische Lizenzvereinbarung für mehr Sicherheit im Smart Home geschlossen. Demzufolge wird Netgear weltweit die IoT-Sicherheitstechnologien von Bitdefender in ihren Netzwerkgeräten einsetzen. Bitdefender schützt als ein weltweit führendes Unternehmen für Cybersecurity mehr als 500 Millionen Anwender. Im Laufe des Quartals wird die Sicherheitstechnologie in ausgewählten Netgear-Produkten smarte Geräte auf WLAN-Router-Ebene sichern. Ein Roll-Out auf weitere Netgear-Produkte erfolgt im Laufe des Jahres.