- Anzeigen -


Sie sind hier: Home » Markt » Personen

Zertificon verstärkt Vertriebsteam


Austausch vertraulicher E-Mails: Zwei neue Mitarbeiter für das Jahresendgeschäft
Zertificon bietet mit ihren Produkten Lösungen für den technisch komplexen Austausch vertraulicher E-Mails und Dateien

(12.11.15) - Pünktlich zum Jahresendgeschäft hat Zertificon Solutions im Vertrieb zwei neue Mitarbeiter gewonnen. Mit Herrn Bernd Quiring wurde ein erfahrener IT-Security Sales-Experte als Vertriebsleiter an Bord geholt. Herr Quiring verantwortete zuletzt als Teamleiter bei einem großen Berliner Systemhaus mit IT-Sicherheitsfokus den Vertriebserfolg. Vom gleichen Systemhaus ist ebenfalls Herr Sascha Steiner zu Zertificon gewechselt und besetzt nun die Stelle eines Senior Account Managers. Mit umfassenden Markt- und Technologiekenntnissen und langjähriger Erfahrung bereichern beide die kompetente Kundenbetreuung.

Zertificon bietet mit ihren Produkten Lösungen für den technisch komplexen Austausch vertraulicher E-Mails und Dateien, darunter das "Z1 SecureMail Gateway", eine Lösung für E-Mail-Verschlüsselung.

Nach drei Tagen am Zertificon-Stand auf der Nürnberger IT-Security Messe it-sa vom 06. bis 08.10. berichtet eHerr Quiring: "E-Mail-Verschlüsselung und der dadurch gewährleistete Schutz der eigenen Daten vor Fremdzugriffen gehören zu den Kernthemen auf dieser Fachmesse. Es fällt sehr leicht, sich mit den durchdachten und technisch ausgereiften Z1 Produkten zu identifizieren. Es freut mich besonders, jeder technischen Herausforderung im Bereich E-Mail-Verschlüsselung über alle technischen Infrastrukturen hinweg mit einem Lösungsangebot begegnen zu können. Da wir Dienstleistungen wie den Zertificon Support direkt als Hersteller anbieten, ist eine maximale Kundenzufriedenheit garantiert." (Zertificon Solutions: ra)

Zertificon Solutions: Kontakt und Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.


Meldungen: Personen

  • Kunden-Security-Herausforderungen gerecht werden

    Markus Härtner ist neuer Vice President für die DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) bei Symantec, einem der führenden Cyber-Security Unternehmen. In seiner neuen Rolle wird er für das Enterprise-Geschäft in der Region verantwortlich sein. Die Prioritäten von Markus Härtner liegen auf dem Ausbau der Symantec Kundenbasis in der DACH-Region und der Qualitätssicherung der von den Security-Experten entwickelten Lösungen. Ein weiterer Schwerpunkt ist, die Beziehungen zu den Vertriebspartnern zu vertiefen.

  • Stormshield erweitert ihr Management-Team

    Der IT-Sicherheitsexpertin Stormshield hat im Januar ihr Team verstärkt und Eric Hohbauer sowie Alain Dupont zu stellvertretenden Geschäftsführern des Unternehmens ernannt. Eric Hohbauer und Alain Dupont werden sich neben ihren leitenden Positionen im Vertrieb und Kundendienst ab sofort aktiv an der Unternehmensführung beteiligen. Sie verantworten die Steuerung sämtlicher Aktivitäten innerhalb der Geschäftsführung mit dem Ziel, das Unternehmenswachstum weiter voranzutreiben.

  • Erweiterung des Produktportfolios

    Mit Thomas Krause (58) ernennt Bitdefender einen langjährigen Mitarbeiter zum Regional Sales Director Enterprise DACH. Die Berufung von Krause unterstreicht das lokale Engagement von Bitdefender für Unternehmenskunden in Zeiten einer signifikanten Wachstumsphase des Unternehmens. In den vergangenen fünf Jahren hat sich die Zahl der Mitarbeiter weltweit mehr als verdreifacht - auf jetzt 1600 Mitarbeiter. Gleiches gilt für den Unternehmensumsatz. Krause berichtet direkt an Andrew Philpott, Vice President Enterprise Sales EMEA bei Bitdefender. Bitdefender setzt mit der Ernennung von Thomas Krause ihre Bemühungen fort, Schlüsselpositionen mit sehr erfahrenen Managern zu besetzen und die schnelle globale Expansion, das wachsende Ökosystem und die Erweiterung des Produktportfolios zu unterstützen. Thomas Krause blickt auf mehr als 30 Jahre Erfahrung in der IT-Branche zurück.

  • Weltweit in den Channel investieren

    Bitdefender gibt mit der Ernennung von Christian Stanford zum neuen Senior Director EMEA Channels eine weitere Schlüsselbesetzung auf dem Weg zur globalen Expansion und Vertiefung seines Engagements dem Channel gegenüber bekannt. Mehr als 20 Jahre Branchenerfahrung werden Stanford dabei helfen, die Channel-Aktivitäten in der EMEA-Region zu vereinheitlichen und zu optimieren. Er berichtet direkt an Joe Sykora, Vice President of Global Sales and Channels bei Bitdefender. "Bitdefender sieht sich in der Pflicht, weltweit in den Channel zu investieren. Wir freuen uns daher sehr, dass mit Christian Stanford ein echter Channel- und Branchenkenner das Bitdefender-Team verstärkt. Mit seinem reichen Know-how und Netzwerk können wir das bereits erfolgreiche Engagement für unser Partnerprogramm in ganz EMEA weiter vertiefen", kommentiert Joe Sykora den Neuzugang im Bitdefender-Team.

  • Lernlabor für Cybersicherheit wird ausgebaut

    Dr. Daniel Loebenberger (37) wechselt vom IT-Sicherheitshersteller genua GmbH in Kirchheim bei München nach Weiden in der Oberpfalz, um gleich zwei neue Aufgaben zu übernehmen: eine Professur für Cybersicherheit an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Amberg-Weiden sowie die Standortleitung des Fraunhofer-Institutes für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC vor Ort. Bei genua war der IT-Sicherheitsexperte mit Projekten im Bereich Kryptografie und Produktzulassungen für den Geheimschutzbereich beschäftigt.