- Anzeigen -


Sie sind hier: Home » Markt » Studien

Studien


Im Überblick

  • Banking-Trojaner auf dem Vormarsch

    McAfee veröffentlichte ihren alljährlichen "Mobile Threat Report", der die neusten Erkenntnisse rund um mobile Malware und Angriffe auf Smartphones aufdeckt. So haben sich Hacker im Laufe von 2018 hauptsächlich durch Hintertüren wie Kryptomining-Malware, Fake-Apps und Banking-Trojaner Zugang zu den Smartphones von Verbrauchern beschafft. Besonders erschreckend ist der rasante Anstieg an gefälschten Apps: Während im Juni 2018 ca. 10.000 Fake-Apps gefunden wurden, waren es im Dezember 2018 bereits 65.000.


Im Überblick

  • Cyber-Erpressung auf Management-Ebene

    Eine Jahresgehalt von umgerechnet 320.000 Euro Netto - damit versuchen Cyberkriminelle Komplizen für ihre digitalen Erpressungsversuche zu gewinnen. Der neue Report "A Tale of Epic Extortions - How Cybercriminals Monetize Our Online Exposure" von Digital Shadows, Anbieter von Lösungen zum digitalen Risikomanagement, wirft einen genauen Blick auf das profitable Geschäft rund um Cyber-Erpressung. Im Visier der Erpresser stehen diesmal vor allem Führungskräfte in Unternehmen, Anwälte und Ärzte. Eine der beliebtesten Betrugs-Masche ist "Sextortion": Dabei behaupten Betrüger beispielsweise, die Web-Cam eines Nutzers gehackt und den letzten Besuch auf einer Porno-Webseite mitgeschnitten zu haben. Ein aktuell gültiges Passwort dient als Beweis. Um die Veröffentlichung und Weitergabe des heiklen Videos zu verhindern, sollen Betroffene schnellstmöglich ein "Schweigegeld" an eine bestimmte Bitcoin (BEC)-Adresse einzahlen.


Inhalte


02.11.18 - Qualifiziertes Personal bester Schutz vor Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage

06.11.18 - Studie: Cyberangriffe zur Übernahme von E-Mail-Konten sind weitverbreitet

07.11.18 - Trendbarometer wirft Schlaglicht auf Status der IT-Sicherheit: Größtes Nachfrageplus für IT-Sicherheitslösungen aus dem Gesundheitswesen

09.11.18 - Studie: Unternehmen, die Customer Identity-Management zum Datenschutz ihrer Kunden einsetzen, haben einen Wettbewerbsvorteil

09.11.18 - Fernwartungssoftware ist eine große Gefahr für industrielle Netzwerke

12.11.18 - Report: Sicherheitsvorfälle im Finanzwesen 2018 auf Rekordniveau

12.11.18 - Unzulänglichkeiten im Umgang mit Passwörtern sind die größte Gefahr

15.11.18 - Umfrage: Endpoint Detection und Response (EDR) für bessere IT-Sicherheit

16.11.18 - Analyse: 51 Prozent mehr mobile Malware in Deutschland seit September 2017

19.11.18 -Markt für IT-Sicherheit erstmals über 4 Milliarden Euro: Ausgaben steigen um 9 Prozent im Jahr 2018

19.11.18 - Report: KMU durch Phishing, Ransomware und neuartige Malware besonders gefährdet

20.11.18 - Studie: Strategisches Schwachstellen-Assessment ist Basis der Cybersicherheit für die Hälfte der Unternehmen

21.11.18 - Umfrage unter 1.000 IT-Sicherheitsexperten enthüllt, dass die meisten der Befragten wenig Vertrauen in die Kontrolle von Zugriffsberechtigungen und die Verwaltung privilegierter Konten haben

22.11.18 - KMU und Cybersicherheit: Einmal Opfer, immer Opfer?

26.11.18 - Betrug bei mobilen Transaktionen wächst auf 150 Millionen Attacken global

26.11.18 - Aus Fehlern lernen – Richtig auf Datenschutzverletzungen durch Mitarbeiter reagieren

28.11.18 - Fast jeder Vierte findet, dass seine persönlichen Daten im Internet sicher sind

29.11.18 - Weltweite Umfrage: Deutsche Unternehmen sind nicht widerstandsfähig gegen Geschäftsunterbrechungen wie etwa Cyber-Bedrohungen

30.11.18 - Globale Umfrage: Nach einer Datenschutzverletzung kehren die meisten Verbraucher ihrer Marke den Rücken

03.12.18 - 86 Prozent der Chief Information Security Officer halten Datenlecks für unvermeidbar

03.12.18 - Studie: Unternehmen müssen mehr als 100 kritische Schwachstellen pro Tag bewältigen

03.12.18 - Moderne Unternehmensnetze: Mit VPN, MPLS und Co. nicht mehr handhabbar

04.12.18 - Studie: Unternehmen müssen mehr als 100 kritische Schwachstellen pro Tag bewältigen

04.12.18 - Studie: 93 Prozent aller befragten Unternehmen hatten in den letzten beiden Jahren technologiebedingte Systemausfälle zu beklagen

07.12.18 - Studie zeigt weit verbreiteten Mangel an Bewusstsein für IoT-Sicherheit

10.12.18 - Studie: Nie zuvor waren Hochschulnetzwerke so schwer zu verwalten wie heute

11.12.18 - Mehr als die Hälfte der Deutschen riskieren Kauf bei einer potenziell gefälschten Website, um Geld zu sparen

11.12.18 - Fortinet Threat Landscape Report: Während der Weihnachtszeit nehmen Malware-Angriffe auf mobile Endgeräte zu

13.12.18 - Die Hälfte der Deutschen weiß nicht, was ihre Daten wert sind

14.12.18 - Studie: Fast die Hälfte der DACH-Unternehmen hat bisher noch keine Risiko- oder Bedrohungsanalyse vorgenommen

17.12.18 - Cybersicherheit in Unternehmen leidet unter der Komplexität und mangelnder Nutzerfreundlichkeit von Security-Tools

20.12.18 - Sicherheitsrisiko Mitarbeiter: Drei von vier Anwendern wissen nicht, was Ransomware ist

21.12.18 - Weltweite Umfrage: Deutsche Unternehmen sind nicht widerstandsfähig gegen Geschäftsunterbrechungen wie etwa Cyber-Bedrohungen

07.01.19 - Studie zeigt, dass mangelnde IoT-Sicherheit bereits zu Verlusten in Unternehmen geführt hat

08.01.19 - Männer sind leichtsinniger als Frauen – bei Datenschutz und IT-Sicherheit

09.01.19 - Arbeitsmarktstudie: Deutschland bei Blockchain vor den USA

11.01.19 - Umfrage: Fast die Hälfte aller Unternehmen werden Opfer von Cyberangriffen auf Geschäftsprozesse

14.01.19 - Attacken auf deutsche Industrie: Chemie und Automobilbau am stärksten betroffen

15.01.19 - Studie zu intelligenten Geräten zeigt: Deutsche Eltern haben Bedenken

17.01.19 - Studie zeigt, dass mangelnde IoT-Sicherheit bereits zu Verlusten in Unternehmen geführt hat

21.01.19 - Umfrage: Deutsche Verbraucher sind skeptisch beim Onlinekauf

21.01.19 - Lagebild: Jedes dritte Unternehmen Opfer eines Cyber-Angriffs

23.01.19 - Jedes zweite Unternehmen sieht die Anforderungen an die IT-Sicherheit als einer der größten Hürden für die Digitalisierung

24.01.19 - Ungefragt zugesandten E-Mails sollte prinzipiell misstraut werden

24.01.19 - Untersuchung: E-Mails mit gefährlichen Anhängen haben um mehr als 25 Prozent zugenommen

28.01.19 - Die verstärkte Fokussierung auf das Thema Cybersicherheit führt 2018 zu Investitionen von 3,9 Milliarden Dollar

28.01.19 - Spionage mit Malware in lokalen Browserdateien

29.01.19 - Studie: Nicht einmal die Hälfte kennt alle genutzten Anwendungen

30.01.19 - State of Software Security Report: Organisationen in Europa hinken den Benchmarks für die Behebung offener Schwachstellen weit hinterher

01.02.19 - "Data-Readiness Index" von Seagate beleuchtet Auswirkungen auf vier Branchen

04.02.19 - Umfrage: Prioritäten der Cybersicherheit verschieben sich

05.02.19 - Mitarbeitern in deutschen Unternehmen fehlt Verständnis für Cyber-Sicherheit

06.02.19 - Die Schere der digitalen Transformation geht weiter auseinander: Neue Studie von Tata Communications

06.02.19 - 29 Prozent der deutschen Nutzer haben keinen Überblick über ihre Finanzdaten

07.02.19 - Sicherheitslücken in Ladegeräten für Connected Elektroautos entdeckt

11.02.19 - Zwei Drittel aller Unternehmen im DAX30 ohne DMARC-Eintrag

11.02.19 - M&A im Bereich Cybersecurity auf neuen Höchstständen

12.02.19 - Software-Security: Europäische Unternehmen müssen in 2019 nachrüsten

14.02.19 - Bei 330 Unternehmen fanden die Forscher schwache oder nicht vorhandene Anti-Phishing-Abwehrmaßnahmen in der öffentlichen E-Mail-Konfiguration ihrer primären E-Mail-Domänen

19.02.19 - 49 Prozent wissen nicht, auf welchen Webseiten sie persönliche Daten geteilt haben

21.02.19 - Studie: Nur 25 Prozent der deutschen Unternehmen haben ausreichenden Einblick in ihre Angriffsoberfläche

21.02.19 - Studie: Geringere Verzögerungen bei Kaufentscheidungen und Prozessen

22.02.19 - Ein guter Weg einige der Risiken, die mit der Cloud und mit Multi-Cloud-Umgebungen verbunden sind zu senken ist es eine Verschlüsselungslösung einzusetzen

25.02.19 - "State of the Phish"-Report 2019: "E-Mails sind das wichtigste Einfallstor für Cyberangriffe"

26.02.19 - Compliance-Richtlinien: Kooperation von Legal und CISO angesagt

26.02.19 - Wenn es darum geht, die Kontrolle über gewisse Lebensbereiche aus Vorsorgegründen abzugeben, sind deutsche Verbraucher noch vorsichtig

27.02.19 - Geschäftsführung verkennt häufig Wettbewerbsvorteil von Cybersecurity

28.02.19 - Jeder zweite Internetnutzer von Cyberkriminalität betroffen - Jeder Zehnte wurde online angegriffen oder beleidigt

04.03.19 - Durchschnittlicher Schaden pro erfolgreiche Cyberattacke über 1 Million Euro

04.03.19 - Studie: App-Services, Multi-Cloud und der wachsende Einfluss von DevOps wirken sich auf Firmen in EMEA aus

07.03.19 - Forschungsbericht beschreibt inhärente Schwachstellen und neue Sicherheitslücken bei Funkfernsteuerungen

08.03.19 - Studie: Interne Kommunikation stellt größte Herausforderung für Cybersicherheit dar

12.03.19 - Alarmierend: Jahr für Jahr die gleichen Schwachstellen im Code

13.03.19 - Datensicherheit: Nutzer sehen sich zunehmend verantwortlich

13.03.19 - "Avast PC Trend Report 2019" deckt massive Sicherheitsprobleme auf

15.03.19 - Aktuelle Malware-Trends: 92 Prozent aller Attacken sind File-basiert und nur 8 Prozent Browser-basiert

15.03.19 - Organisationen in Europa hinken den Benchmarks für die Behebung offener Schwachstellen weit hinterher

15.03.19 - Studie: IT-Sicherheitsmitarbeiter fühlen sich oft als "Buhmann"

18.03.19 - Europäische Unternehmen werden langfristig von Datenschutz-Regulierungen profitieren

20.03.19 - Studie: Fast die Hälfte aller Unternehmen ist immer noch nicht in der Lage Sicherheitsverletzungen an IoT-Geräten zu erkennen

22.03.19 - Gefährlicher Trend für 2019: DDoS-Attacken werden qualitativ hochwertiger

22.03.19 - Im Jahr 2011 war Bitcoin soviel wert wie der US-Dollar, heute liegt der Wert trotz erheblicher Schwankungen bei etwa 3.500 Dollar

25.03.19 - "Symantec Internet Security Threat Report": Cyber-Kriminelle stehlen Millionen mit Hilfe von Formjacking

25.03.19 - AVG-Umfrage zur digitalen Unabhängigkeit von Kindern

28.03.19 - Jährlicher Report zu E-Mail-Betrug im Gesundheitswesen

02.04.19 - Neue Sicherheitslücken, Zunahme von OT-Angriffen sowie weiterhin hohes Maß an Krypto-Mining

02.04.19 - Statusreport zu Open Source-Lizenzierung: Durchschnittlich kommt es alle 32.873 Codezeilen zu einem Compliance-Risiko

03.04.19 - Kaspersky-Studie: Zugangsdaten zu Konten für Erwachseneninhalte im Visier der Cyberkriminellen

03.04.19 - CEO-Betrug: Anzahl der Mail-Attacken steigt im Jahresvergleich um fast das Fünffache

04.04.19 - Umfrage: Bereits jeder Zehnte nutzt Kryptowährungen

05.04.19 - Threat Report für Deutschland: IT-Sicherheitsverletzungen in 92 Prozent aller befragten Unternehmen in Deutschland in den letzten zwölf Monaten

05.04.19 - Cyberkriminalität: Der Druck auf Cloud-Anbieter nimmt zu -DDoS-Angriffe auf Cloud-Anbieter steigen um 14 Prozent

05.04.19 - Report: 792.000 Fälle von "Sextortion" mit 89.000 Betroffenen in nur sieben Monaten entdeckt -260.000 Euro in Bitcoin als Lösegeld erpresst

10.04.19 - "McAfee Mobile Threat Report": Gefälschte Apps häufigste Ursache für gehackte Smartphones


Meldungen: Studien

  • Zunehmend komplexere Multi-Vektor-Angriffe

    Fast jeder zweite Cloud Service Provider hat Distributed-Denial-of-Service (DDoS)-Attacken im vergangenen Jahr registriert. Dies ist ein Plus von 14 Prozent gegenüber 2017. Geschäftskritische Unternehmensprozesse sind zunehmend von der Verfügbarkeit Cloud-basierter Dienste abhängig. Gleichzeitig sind Cloud-Angebote ein integraler Bestandteil im Portfolio vieler Anbieter. Daher haben erfolgreiche Cyberangriffe das Potenzial, sowohl den Anbietern als auch Nutzern erheblichen Schaden zuzufügen. Das sind Ergebnisse des jährlichen Worldwide Infrastructure Security Report (WISR). Dieser wird von Netscout veröffentlicht. Die weiteren Zahlen zeigen im Vorjahresvergleich, 2017 bis 2018, einen klaren Trend zu gezielten Angriffen auf Anbieter und deren Cloud-Dienste.

  • Unternehmen führen Threat Hunting ein

    Carbon Black stellte ihren ersten Threat Report für Deutschland vor. Die Ergebnisse zeigen, dass Anzahl und Komplexität von Cyberangriffen zunehmen, was bei 92 Prozent der befragten Unternehmen zu wiederholten IT-Sicherheitsverletzungen geführt hat. Für den Report wurden Unternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen mit unterschiedlich großen IT-Teams befragt, um ein Gesamtbild der heutigen Angriffs- und Cyberabwehrlandschaft in Deutschland zu zeichnen.

  • Umgang mit Kryptowährungen

    Kryptowährungen haben sich inzwischen zu einer beliebten Zahlungsmethode entwickelt. Einer neuen Kaspersky-Umfrage zufolge tätigten bereits 13 Prozent aller Internetnutzer mit digitalen Zahlungsmitteln einen Kauf. Diese wachsende Popularität ruft jedoch auch Cyberkriminelle auf den Plan, die zunehmend Kryptowährungsbörsen ins Visier nehmen und alte Bedrohungsinstrumente modifizieren, um Investoren anzugreifen. Besitzer virtueller Zahlungsmittel laufen dadurch Gefahr, ihre häufig unzureichend geschützten Ersparnisse zu verlieren, da Hacker immer ausgefeiltere Techniken nutzen, um sich an fremden Geldern aus dem Netz zu bereichern.

  • E-Mails bleiben der wichtigste Angriffsvektor

    Proofpoint hat ihr neue Analyse zur aktuellen Bedrohungslage im Bereich der IT-Sicherheit veröffentlicht. Der vierteljährlich erscheinende Threat Report - aktuell wurde das 4. Quartal 2018 untersucht - zeigt detailliert, dass Cyberangriffe auf Unternehmen weiterhin massiv vor allem per Mail erfolgen, aber immer öfter auch über soziale Netzwerke. Insbesondere der Umfang von CEO-Betrugsattacken per E-Mail (auch BEC - Business Email Compromise) wuchs laut dem Bericht über Trends und Entwicklungen im Bereich Cybersecurity dramatisch an: Während Unternehmen im Q4/2017 noch durchschnittlich 21 solcher Mails erhielten, waren es im Q4/2018 bereits 121 - ein Anstieg um 476 Prozent. Und selbst im Vergleich zum Vorquartal nahm BEC um 226 Prozent zu. Beim Thema Malware sind Banking-Trojaner das Mittel der Wahl: Sie machten mehr als die Hälfte aller bösartigen Dateianhänge im Untersuchungszeitraum aus - in drei von vier dieser Fälle fand Proofpoint den Trojaner Emotet.

  • Angebote im Darknet haben sich verdoppelt

    Cyberkriminelle haben es zunehmend auf die Zugangsdaten von Premium-Accounts für Erwachseneninhalte im Internet abgesehen. Laut einer aktuellen Studie von Kaspersky Lab verdoppelten sich innerhalb eines Jahres die Malware-Angriffe zum Diebstahl von Pornoseiten-Login-Daten von 50.000 attackierten Nutzern in 2017 auf 110.000 im Jahr 2018. Weltweit identifizierten die Cybersicherheitsexperten mehr als 850.000 Attacken mit Pornobezug, was einer Verdreifachung im Vergleich zum Jahr 2017 entspricht. Zeitgleich stieg auch die Zahl der im Darknet angebotenen Zugangsdaten sowie identifizierten spezialisierten Malware-Familien mit Pornobezug an.