- Anzeigen -


Rahmenvertrag für die gesamte Telefonie


"Firewall" für Telefonie (Integrierter Session Border Controller) schafft Sicherheit
Mit neuem SIP-Gateway zum zentralen IP-Telefonanschluss für Europa

- Anzeigen -





In vielen Firmen sind die Telekommunikationsstrukturen über Jahre gewachsen. Heißt: Jeder Standort im In- und Ausland besitzt eine eigene Telefonanlage mit eigenen Telefonanschlüssen. Das bedeutet einen hohen Administrationsaufwand für die IT-Abteilung. Denn Unternehmen müssen jeden Anschluss vor Ort einzeln buchen, warten, installieren und managen. Das kostet Zeit und Geld.

Mit dem neuen SIP-Gateway "Corporate SIP International" (SIP= Session Initiation Protocol) aus dem Netz von T-Systems können Unternehmen ihre Telefonie zentral managen und sparen erheblichen Aufwand beim Betrieb. Corporate SIP International bündelt als zentrales SIP-Gateway den unternehmensexternen Sprachverkehr über das unternehmensinterne Firmennetz, das sogenannte Virtual Private Network (VPN). Das Gateway ist die zentrale Verbindungsstelle zu den öffentlichen Telefonnetzen. Das länderübergreifende Gateway gibt es aktuell für 18 Länder in Europa. (Deutsche Telekom: ra)

eingetragen: 30.07.17
Home & Newsletterlauf: 24.08.17

Sie wollen mehr über die Lösung erfahren?
Zentraler IP-Telefonanschluss für 18 europäische Länder - Für bis zu 50.000 parallele Gespräche flexibel nutzbar

Deutsche Telekom: Kontakt und Steckbrief

Der Informationsanbieter hat seinen Kontakt leider noch nicht freigeschaltet.

- Anzeigen -





Kostenloser IT SecCity-Newsletter
Ihr IT SecCity-Newsletter hier >>>>>>

- Anzeigen -


Meldungen: VoIP-Security

  • 110928_pro_voi_toplink

    Die Hochschule Darmstadt und der Kommunikationsdienstleister toplink gaben die Entwicklung einer Prototyp-Software zum Schutz von virtuellen Telefonanlagen vor Datendiebstahl und Gebührenbetrug bekannt. Unterstützt wird das Forschungsprojekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Center für Advanced Security Research Darmstadt (CASED).

  • 120209_pro_voi_nextragen

    Der VoIP Traffic Simulator der Firma Nextragen GmbH ist ab der CeBIT 2012 in der Version 3.0 mit erweiterten Messfunktionen und neuen Features verfügbar. Das Release 3.0 sorgt jetzt auch für die Simulation und das Testing von VoIP-Security und unterstützt durch die Integration einer Video over IP-Funktionalität die notwendigen Messalgorithmen im Umfeld von aktiven Video-QoS-Messungen und -Alarmierungen. Das von Nextragen entwickelte Mess- und Analysekonzept "TraceSim" stellt in der Version 3.0 die in der Voice-over-IP-Welt notwendigen Sicherheitsfunktionen zur Verfügung.

  • 120511_pro_voi_hob

  • 131013_pro_voi_solarwinds