- Anzeigen -


sonstige Security-Lösungen


Im Überblick

  • Einführung von PAM-Lösungen

    Mit dem neuen kostenlosen "PAM Maturity Assessment"-Tool stellt Thycotic, ein führender Anbieter von Privileged Account Management (PAM)-Lösungen, ab sofort ein Werkzeug zur Verfügung, das es IT-Abteilungen ermöglicht, den aktuellen Stand ihrer PAM-Sicherheit zu ermitteln. Dabei erhalten sie belastbare Informationen darüber, wie effektiv und umfassend privilegierte Konten und Accounts in ihrem Unternehmen verwaltet und geschützt werden, um in einem zweiten Schritt Sicherheitsmaßnahmen, Budgets und Ressourcen gezielt daran anpassen zu können.


Im Überblick

  • Sichere Passwörter sind wenig einprägsam

    Avira präsentiert die neue Version des "Avira Password Managers", der Struktur und Klarheit in die Verwaltung von Passwörtern und Zugangsdaten bringt. Er macht Passwörter noch sicherer, das Anmelden bei Onlinekonten dank Autofill-Funktion einfacher und warnt Nutzer bei einem Datendiebstahl sofort. Nur wenige Nutzer können sich zufällige Abfolgen von Zahlen, Buchstaben und Zeichen problemlos merken. Ein gutes Passwort-Management, das für jedes der vielen Onlinekonten ein individuelles, absolut sicheres Passwort erfordert, stellt viele User vor eine nicht zu bewältigende Herausforderung. Daher verwenden Nutzer zwar häufig einfach merkbare jedoch höchst unsichere Passwörter für ihre E-Mail-, Social-Media- oder Online-Banking-Konten. 81 Prozent aller Fälle von Datendiebstahl gehen auf schwache und gestohlene Passwörter zurück.


Inhalte


02.10.15 - "Freedome VPN" ermöglicht um bis zu 89 Prozent schnelleres Internet-Surfen und spart unnötig großes Datenvolumen durch die Blockierung von Drittanbieter-Tracking

22.09.15 - Hackerangriffe und digitale Piraterie: Arxan schützt Mobile Gaming-Apps

22.09.15 - "Embedded Security" schützt Investitionsgüter vor Nachahmung und Know-how-Diebstahl

06.08.15 - Sichere Kommunikation mit dem Smartphone: Das "Fieldbook Secure" von Ercom und Logic Instrument ist ein vollständig gesichertes Gerät

05.08.15 - "Avast Browser Cleanup" entfernt 650 Millionen unerwünschte Browser-Add-Ons

23.07.15 - IRP-Assessment Tool im proaktiven Kampf gegen Distributed Denial of Service (DDoS)-Angriffe

23.07.15 - Intelligente Analytik-Lösung für Cyber-Sicherheit vor

20.07.15 - Alternative anonyme Suchmaschine verbannt pornographische Inhalte und Gewalt aus Suchergebnissen im Internet

20.07.15 - Anonymes Surfen im Internet ohne digitale Spuren mit dem "eBlocker"

14.07.15 - Hosted-Erase-Lösung: Noch schneller und einfacher löschen

14.07.15 - Stellar Datenrettung bringt "Bitraser" auf den Markt: Datawiping nach 17 international anerkannten Sicherheitsstandards

13.07.15 - IT-Security vom Rechenzentrum über Endgeräte und Filialen bis zur Cloud

09.06.15 - Forensische Software ermöglicht Ermittlern Daten mobiler Endgeräte schnell auszulesen und aufzubereiten

02.06.15 - Industriesteuerungssysteme vor unerlaubtem Zugriff und Manipulation schützen

01.06.15 - Online-Datenschutzverletzungen abwehren: Privacy Checker zeigt, wie Online-Tracking funktioniert

22.05.15 - "Phone Breaker" für den Mac: Software, die vor allem von Strafverfolgungsbehörden eingesetzt wird, um sich Zugang zu den Daten mobiler Endgeräte zu verschaffen

20.05.15 - Die Chrome-Erweiterung "Passwort-Warnung” schützt User vor gefährlichem Phishing

19.05.15 - Weiterbildung von IT-Sicherheitsexperten: "Sans Cyber Academy" macht Absolventen innerhalb von acht Wochen zu Cyber-Sicherheits- Experten

24.04.15 - Identifizieren, Schützen, Beseitigen: EfficientIP launcht neue DNS-Security-Lösung "DNS Guardian"

22.04.15 - Existenzieller Schutz: Haftpflichtversicherung für IT-Dienstleister

08.04.15 - Tool erkennt riskante Router-Einstellungen: Router Checker von F-Secure schützt vor bösartigen DNS-Servern

26.02.15 - Neue DNS Security-Lösung "DNS Guardian" ermöglicht während Attacken Nutzung von DNS-Cache-Funktionen

17.02.15 - "Elcomsoft iOS Forensic Toolkit" ermöglicht forensischen Zugriff auf iOS 8-Geräte

04.02.15 - "Industrial Continuity Management": Unternehmen können Schwachstellen im Produktionsprozess und in der Sicherheit aufdecken und beseitigen

27.01.15 - "FlexNet Licensing" bietet einen vielseitigen Manipulationsschutz für die Abwehr von Hackern

05.12.16 - Unisys bringt "Digital Investigator" auf den Markt und hilft zuständigen Behörden bei der Strafverfolgung

22.07.16 - Sicherheitsbedrohungen bei Fahrzeugen sind von der Theorie zur Realität geworden

07.08.18 - Rechtssichere Alternativen für private Messenger auf dem Firmenhandy

20.08.18 - Cylance erweitert KI-basierende Sicherheit auf hybride Umgebungen und private Netzwerke

06.09.18 - Die neuen "Xerox Workplace Solutions" verbessern Mobilität, Druckmanagement, Sicherheit und Kostenkontrolle

10.09.18 - DLP-Lösung ohne Datenschutz-Folgenabschätzung einsetzen

17.09.18 - Applikationssicherheit: "Seeker 2018.07" erkennt Schwachstellen jetzt auch in DevOps-Geschwindigkeit

13.12.18 - "Avira Password Manager": Ordnung für alle Passwörter

16.01.19 - Neues Thycotic-Tool deckt PAM-Schwachstellen auf

- Anzeigen -





Kostenloser IT SecCity-Newsletter
Ihr IT SecCity-Newsletter hier >>>>>>

- Anzeigen -


Meldungen: Sonstige Security-Lösungen

  • Interaktive Application-Security-Testing-Lösung

    Synopsys präsentierte die neueste Version der interaktiven Application-Security-Testing-Lösung "Seeker". Nahtlos in CI/CD-Pipelines integrierbar, überwacht diese alle relevanten Testzyklen von Webanwendungen bereits in der Entwicklungs- und Testphase. Als einzige Anwendungssicherheitslösung erkennt sowie prüft Seeker automatisiert den Anfälligkeitsgrad von Schwachstellen und gibt den verantwortlichen Entwicklern in Echtzeit präzise und sofort umsetzbare Handlungsempfehlungen.

  • Ohne Aufzeichnungen keine DSFA

    "Endpoint Protector" hat in die neue Version der gleichnamigen Lösung für Data Loss Prevention eine Möglichkeit integriert, die unerwünschte Datentransfers prozesssicher blockiert und dabei keinerlei Aufzeichnung der Vorgänge vornimmt. Mit dieser Abschaltfunktion für Aufzeichnungen gewährleistet Endpoint Protector den Schutz vor Datenabfluss, ohne dass die Unternehmen eine Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA) erstellen müssen.

  • Sicherheits- und Mobilitätsfunktionen

    Mobilität und Sicherheit sind mit die wichtigsten Kriterien für den heutigen Arbeitsplatz. Auf diese Entwicklung reagiert Xerox mit neuen Lösungen, die sowohl Daten als auch Geräte schützen und gleichzeitig eine bessere Kostenkontrolle ermöglichen. Die "Xerox Workplace Solutions" umfassen Druckmanagement-Funktionen und verschiedene Mobility Services und sind als Cloud- oder auch als lokale Server-Versionen erhältlich. Die neuen Offerings eignen sich ideal für Unternehmen mit einer Vielzahl von Druckern und Multifunktionsgeräten und stellen sicher, dass Druckgeräte genauso vernetzt sind wie die Mitarbeiter - ohne Abstriche bei Komfort, Sicherheit oder den Anschaffungskosten machen zu müssen.

  • Endpunktsicherheit für sämtliche Umgebungen

    Cylance kündigte die Verfügbarkeit von "CylanceHybrid" und "CylanceOn-Prem" an, zwei neue Optionen für die Bereitstellung und Verwaltung von "CylanceProtect". Das Kernprodukt von Cylance für die Endpunktsicherheit ist jetzt für sämtliche Umgebungen verfügbar: Public und Private Cloud sowie Air-Gapped Netzwerke. Nahezu zwei Drittel der Computerumgebungen in Unternehmen werden in On-premises-Rechenzentren vorgehalten, aber 90 Prozent der Organisationen werden bis zum Jahr 2020 auf hybride Strategien umsteigen. Unternehmen mit abgeschlossenen Netzwerken, solche, die private Cloud-Umgebungen nutzen und solche mit einer eingeschränkten Konnektivität haben aber ein Problem. Nämlich sich vor externen wie internen Bedrohungen zu schützen, ohne die Infrastruktur durch Verbindungen nach außen zu gefährden.

  • Datenschutz und Messenger

    Die ersten großen Unternehmen haben gehandelt und WhatsApp, Snapchat und ähnliche Dienste von den Firmenhandys ihrer Mitarbeiter verbannt. Dieser drastische Schritt ist eine direkte Reaktion auf die Datenschutz-Grundverordnung der EU (EU-DSGVO). Die Verunsicherung beim firmeninternen Umgang mit Messenger-Diensten ist groß. Das Problem: Sie sind ursprünglich für den privaten Gebrauch, nicht für den betrieblichen Einsatz gedacht. Daher erfüllen sie auch die Anforderungen an Sicherheit und Datenschutz nicht, die bei professionellen Lösungen Standard sind.