- Anzeigen -


Sie sind hier: Home » Virenwarnung

Virenwarnung


Im Überblick

Administration

  • DoubleLocker nutzt Android-Bedienungshilfen

    Eset warnt aktuell vor einer neuen Bedrohung für Android-Geräte. Der von Eset-Forschern entdeckte Android-Schädling verbreitet sich vorrangig als vermeintlicher "Adobe Flash Player" über infizierte Webseiten. DoubleLocker gilt nach Analyse der Experten als technisch ausgereift und kombiniert cyberkriminelle Taktiken auf neue Weise: Nach erfolgter Infektion verschlüsselt die Ransomware sämtliche Daten im Gerätespeicher und sperrt den Nutzer zusätzlich durch Veränderung der PIN aus. Um das Gerät von der DoubleLocker-Ransomware zu befreien, ist ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen notwendig. "DoubleLocker nutzt Android-Bedienungshilfen, was ein beliebter Trick unter Cyberkriminellen ist. Die Nutzlast dieser Ransomware kann die PIN des Geräts ändern, sodass das Opfer nicht mehr darauf zugreifen kann und die Daten verschlüsselt werden. Diese Kombination von Tools wurde im Android-Ökosystem noch nicht beobachtet", so LukᚠŠtefanko, Malware Researcher bei Eset und Entdecker von DoubleLocker.


Im Überblick

  • Riesiges neues Bot-Netz entdeckt

    Sicherheitsforscher haben ein riesiges neues Bot-Netz entdeckt, das auf den Namen Reaper oder auch "Io Troop" getauft wurde. Und das mit gutem Grund, denn es zielt vor allem auf schlecht gesicherte Geräte im Internet der Dinge ab und versucht aus ihnen eine Art Zombie-Armee zu machen. Das Ausmaß ist beachtlich und Forscher sprechen bereits von Größenordnungen, die potenziell das gesamte Internet lahmlegen könnten. Was die Zahlen anbelangt, wurde jüngst veröffentlicht, dass mehr als geschätzte 1 Million Unternehmen weltweit infiziert sind. Io Troop habe das Potenzial noch leistungsstärker zu sein als das bekannte Mirai-Botnet, einer der folgenschwersten Cyberangriffe überhaupt.


- Anzeigen -





Kostenloser IT SecCity-Newsletter
Ihr IT SecCity-Newsletter hier >>>>>>

- Anzeigen -


Inhalte


01.08.17 - McAfee verzeichnet im ersten Jahresquartal 244 neue Cyber-Bedrohungen jede Minute und mehr als Vier pro Sekunde

16.08.17 -Cybercrime-Report von Malwarebytes verdeutlicht, dass vor allem Mac-User mit einer zunehmenden Anzahl an Malware zu kämpfen hatten

17.08.17 - Banking-Trojaner greift gezielt Schweizer Mac-Nutzer an

22.08.17 - Rurktar – eine neue Spyware-Baustelle: Was hat es mit ihr auf sich und welche Ziele verfolgt sie?

22.08.17 - "Check Points Global Threat Impact Index" für Juni belegt: RoughTed Malvertizing Schadsoftware sichert sich Spitzenplatz

28.08.17 - Weiter hohe Bedrohungslage für Android-Geräte

31.08.17 - Über halbe Million Nutzer von Malware-Kampagne betroffen

07.09.17 - Sophos Labs-Entwickler analysierten den bekannten "Philadelphia"-Ransomware-Baukasten

08.09.17 - Neue Version von Svpeng: Mobiler Banking-Trojaner mit Keylogger-Funktion greift Bankkunden an

25.09.17 - Cyberspionage: Eset enttarnt neue Turla-Backdoor

26.09.17 - Neuartige Malware nimmt Spieler von Online-Games ins Visier

29.09.17 - Check Point stellt neue Online-Untersuchungsplattform vor und veröffentlicht nach der ersten Jahreshälfte einen Trendreport über weltweite Cyberattacken

04.10.17 - Trend Micros Sicherheitsbericht für das erste Halbjahr 2017 verdeutlicht Notwendigkeit von Investitionen in die IT-Sicherheit

16.10.17 - Eset: Staatliche Spionage-Malware verbreitet sich mit Hilfe von Internet Providern

19.10.17 - Langsam, aber rentabel: Eset entdeckt neuen Fall von Krypto-Mining

20.10.17 - Norton ermittelt Botnet-Zentren in Europa – Deutschland auf Platz 3

25.10.17 - Check Point-Forscher decken internationale Cyberangriff-Kampagne auf

26.10.17 - Angriffe auf Webanwendungen- und DDOS-Angriffe haben wieder zugenommen

30.10.17 - "Fortinet Threat Landscape Bericht:" Infektionen verbreiten sich mit Rekordgeschwindigkeit aufgrund schlechter Sicherheitspraktiken und riskanter Anwendungen

09.11.17 - Malware-Welle in Europa: Eset warnt vor HTML/FakeAlert

10.11.17 - FireEye deckt Vorgehen und Techniken der iranischen Hackergruppe APT33 auf

16.11.17 - Q3/2017 Cybercrime Report: Im Bereich Ransomware dominiert die Cerber-Familie auch im dritten Quartal 2017

16.11.17 - Gefahr für Android-Nutzer: Neuartige Ransomware

21.11.17 - "Global DDoS Threat Landscape Report" Q2 2017 von Imperva

22.11.17 - Eset: Gefährlicher Banking-Trojaner kehrt in Google Play Store zurück

24.11.17 - Neue Cyber-Attacke "KnockKnock" zielt auf gefährdete E-Mail-Accounts in Office 365

28.11.17 - Remote Access Trojaner (RAT) "Hackers Door" hat schon vor einiger Zeit von sich reden gemacht

29.11.17 - Aufbau eines neuen IoT-Botnets mit extremer Durchschlagskraft

04.12.17 - Neue Ransomware: Dieses Mal ist der Wolf im Hasenpelz unterwegs

07.12.17 - Cutlet Maker: Die Malware, mit der auch Amateure Geldautomaten ausrauben können

08.12.17 - Kaspersky Lab entdeckt zwei neue Schädlinge und warnt vor Spam-Angriffen

14.12.17 - Krypto-Mining: Neue Malware nutzt Sicherheitslücke in Microsoft aus

21.12.17 - Eset: Gefälschte Version Windows Movie Maker auf Platz 1 bei Google

22.12.17 - Kaspersky Lab veröffentlicht die Ergebnisse einer internen Untersuchung zum Quellcode der Equation APT

22.12.17 - IoT-Bot-Netze: DDoS-Attacken erreichen neue Dimensionen

22.11.17 - Zahl der DDoS-Angriffe hat sich in den letzten sechs Monaten verdoppelt: Kriminelle nutzen verstärkt ungeschützte IoT-Geräte

Meldungen: Virenwarnung

Recht und Kosten

  • Viele Fußball-WM-Gaming-Apps sind verdächtig

    Zur Fußball-WM in Brasilien ist das Angebot Fußball-bezogener Apps bei Google Play groß - alleine 125 verschiedene Vuvuzela-Apps werden dort angeboten. Avast Software warnt vor zwei falschen Fußball-Apps bei Google Play: "Corner Kick World Cup 2014" und "Free Kick Champion". Die beiden Apps geben vor, Fußball-Games zu sein - tatsächlich zeigen sie dem Nutzer aber nur Werbung und bieten keine Spiele-Möglichkeit. Auch die Apps Fifa 2014 Free - World Cup und WM 2014 Brasilien Fußball befinden sich in der grauen Zone, da sie Daten sammeln, die für die Funktionstüchtigkeit der Apps unnötig sind.

  • Betrüger versprechen neue Twitter-Follower

    Bitdefender hat eine Reihe fortgeschrittener Betrugsversuche entdeckt, auf die bereits tausende Twitter-Nutzer hereingefallen sind. Die Kriminellen nutzen das Authentifizierungssystem der Plattform über "TweetDeck" und den Trends-Bereich aus. Das Sicherheitsunternehmen hat diese Angriffe bereits gemeldet und Twitter über die gefährlichen Websites informiert.

  • Malware auf der Hardware des Freundes

    Bitdefender warnt vor einem neuen Instant Messaging-Trojaner, der bereits hunderte Systeme in Deutschland, USA, Großbritannien, Frankreich und weiteren Ländern infiziert hat. Die Malware verbreitet sich über Facebook und Yahoo Messenger und nutzt Bibel-Verse als Entschlüsselungscodes. Nach Zugang auf die Kontaktlisten eines Nutzers verteilt sich Gen:Variant.Downloader.167 durch Facebook Instant Messaging und Yahoo Messenger im jeweiligen Freundeskreis.

  • Neuer Trojaner für Mac OS X-Rechnern

    Doctor Web warnt vor böswilligen Anwendungen von Werbe-Trojanern, die Mac OS X-Rechner angreifen. Bisher waren von dieser Art Trojaner nur Windows-Benutzer betroffen. Seit Kurzem erhalten aber auch Anwender des Mac-OS-X-Betriebssystems aufdringliche Werbung über Safari und Google Chrome von Apple. Das Problem liegt in den Plug-ins, die im System beim Aufrufen von bestimmten Webseiten installiert werden. Diese schadhaften Plug-ins werden zusammen mit nützlichen Anwendungen verbreitet.

  • Exploit reproduzier- und ausnutzbar

    Kaspersky Lab konnte erfolgreich Zero-Day-Attacken über die Adobe Flash-Software blockieren. Die Schwachstelle wurde über Exploits angegriffen, die über eine legitime Regierungswebseite (Syrian Ministry of Justice) verbreitet wurden, über die öffentliche Klagen zu Gesetzesverletzungen eingereicht werden konnten.

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 »